Emhyr var Emreis

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Emhyr var Emreis
Tw3 journal emhyr.png
Module
Beschreibung
Weitere Namen
Spoiler!
  * Deithwen Addan yn Carn aep Morvudd
  • Igel vom Erlenwald
  • Duny
Rasse
Mensch
Geschlecht
Männlich
Haarfarbe
Schwarz
Beruf
Kaiser von Nilfgaard
Nationalität
Flag Nilfgaard.svg
Gruppe(n)
Nilfgaarder Königreich
Herkunft/Wohnsitz(e)
Nilfgaard
Spez. Merkmale/
Fähigkeiten
Führerschaft, Strategie
Sprecher
Charles Dance (Englisch), Tobias Brecklinghaus (Deutsch)
Erscheint in

Emhyr var Emreis ist der Herrscher von Nilfgaard und schmückte sich mit dem Beinamen "Deithwen Addan yn Carn aep Morvudd" – "Die Weiße Flamme, Die Auf den Grabhügeln Der Feinde tanzt". Er steht den Alten Rassen nicht ablehnend gegenüber, im krassen Gegensatz zu den Monarchen der Nördlichen Königreiche.

Seine Herrschaft in Nilfgaard ist sehr aggressiv, ähnlich wie die seines Vorgängers, jedoch mit einer starken Expansionspolitik. Dies führte zu den beiden Kriegen gegen den Norden, die in den Romanen beschrieben werden. Emhyr var Emreis ist ein intelligenter und brillanter Herrscher. Er sucht sich seine Leute gezielt aus und vereitelt gegen ihn gerichteten Anschläge im Keim. Er ist rücksichtslos gegen Verräter und verfolgt seine Ziele mit großer Entschlossenheit.
Während seiner Regierungszeit erweiterte er sein Reich bis an die nördlichen Gebirgsausläufer der Amellberge.

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Wer noch nicht alle Bücher gelesen hat und nicht gespoilert werden möchte, sollte nicht weiterlesen. Andernfalls klicke » hier für die zweite Identität von Emhyr var Emreis.


Im Roman "Das Erbe der Elfen" ("Krew elfów") lässt Emhyr var Emreis durch Cahir nach Ciri suchen. Der Ritter hat keinen Erfolg, er versagt sowohl in der brennenden Hauptstadt von Cintra als auch auf der Insel Thanedd. Daraufhin betraut er Stefan Skellen mit diesem Auftrag.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

In The Witcher 2: Assassins of Kings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Betreten von Flotsam gibt sich Vernon Roche während der Quest Harte Landung vor den Wachen als Emhyr var Emreis aus, mit den Worten: "Ich bin Gewürzhändler – Emhyr var Emreis." Der Wachmann versteht den Witz jedoch nicht und antwortet lediglich: "Gewürzhändler ... das kommt mir faul vor ..."

Später stellt sich der Kaiser als Lethos Gönner heraus, der die Hexer der ehemaligen Schlangenschule als Königsmörder anheuert, um die nördlichen Königreiche von innen heraus zu destabilisieren, als Vorstufe seiner Eroberungspläne. Der Anreiz für die Hexer das Versprechen, dem Kaiser als Königsmörder zu dienen, war das Versprechen des Wiederaufbaus ihrer Schule.

In The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emhyr var Emreis wird im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt eine Rolle spielen. Derzeit ist lediglich bekannt, dass seine Stimme in der englischen Fassung vom britischen Schauspieler und Regisseur W.png Charles Dance übernommen wird.[1]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Minispiel in The Witcher 3 ist der Kaiser von Nilfgaard in Form von fünf unterschiedlichen Anführerkarten vertreten:

Gwent: The Witcher Card Game[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Standalone-Kartenspiel Gwent: The Witcher Card Game stellt Emhyr eine Anführerkarte:

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. thewitcher.com News vom 14.08.2013, zuletzt besucht am 14.08.2013