Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Emblonien

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emblonien
Staatsform
Monarchie
Das Königreich wurde um ca. 1200 aufgeteilt in die Flussprovinz (redanisch) und Pontarien (temerisch)
Geografische Lage
Emblonia - map draft.png
Entwurf einer Karte von Emblonien

Emblonien ist ein ehemaliges kleines Königreich auf einer Flussinsel an der Mündung des Pontar, gelegen zwischen dem Hauptstrom im Norden und Osten, und einem Seitenarm, dem Embla, im Süden und Westen. Dieses Gebiet war Schwemmland und deshalb sehr fruchtbar, wurde jedoch von seinen Herrschern vernachlässigt und bald von einer bewaldeten Einöde überwuchert.
Um das Jahr 1200, ein halbes Jahrhundert vor den Ereignissen im Roman "Zeit des Sturms", teilten sich Redanien und Temerien das Land untereinander auf - das von Redanien vereinnahmte Gebiet wurde von dieser Zeit an "Flussprovinz" (poln. Przyrzecze) genannt, während der von Temerien beschlagnahmte Teil "Pontarien" hieß.
Die Neubesiedlung des Landes unter Nutzung moderner landwirtschaftlicher Methoden, wie der W.png Fruchtfolge und W.png Melioration, ließen die Region zu einem Füllhorn werden. Doch je besser der Ertrag des Schwemmlandes wurde, und je öfter der Fluss naturgegeben nach längeren Regenphasen sein Bett änderte, desto häufiger kam es erneut zu Grenzstreitigkeiten, die diplomatisch nicht gelöst werden konnten und Zollkriege sowie Handelsembargos nach sich zogen - und schließlich bewaffnete Auseinandersetzungen.
Die Flussinsel ist nach wie vor ein Zankapfel zwischen Temerien und Redanien.


Das Königreich Emblonien wird in dem Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz) erwähnt.


Liste aller Stubs-Artikel Ausbau erforderlich.

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.


Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Es ist anzunehmen, dass das Gebiet von Emblonien ein Teil von Velen ist, dem vom Krieg heimgesuchten "Niemandsland" aus dem Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt.