Elfenruinen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt viele Elfenruinen auf dem Kontinent der Welt des Hexers. Bei vielen von ihnen bauten später Menschen ihre eigenen Städte auf diesen Ruinen, sehr zum Verdruss der Elfen. So sehr, dass die Elfen begannen, nach Verlassen ihrer Städte, diese zu zerstören, sodass nichts mehr davon von den Menschen genutzt werden konnte.

Bekannte Ruinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elfenruinen in den Kloaken von Wyzima

Die Stadt Vizima wurde auf Grund und Boden errichtet, der einst den Elfen gehörte. Unter dem Händlerbezirk verläuft ein weit verzweigtes Tunnelsystem der Kloaken, in dem sich auch die Ruine einer antiken Tempelanlage der Elfen befindet.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 2: Assassins of Kings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt die Ruinen der Elfenbäder bei Flotsam.

In The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt verschiedene Elfenruinen, die über die gesamte Spielwelt verstreut sind: