Eisgenius

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisgenius
Tw3 journal iceelemental.png
Beschreibung
Klasse
Konstrukte
Vorkommen
Elfenruinen
Anfälligkeit
Dimeritiumbomben
Konstruktöle
Beute (loot)
Geniusessenz

Den Bestiariumseintrag erhält man durch das Lesen des Buchs Von Feuer und Stein.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestiarium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich dachte noch: Was macht ein Eisklumpen mitten im Labor? Und da sprang der Eisklumpen auf und brach mir die Beine.
- Yannick Lovt, Einbrecher

Eisgenien sind gefrorenes Wasser, magisch belebt. Sie verfügen weder über ein Bewusstsein noch über einen unabhängigen Willen, daher kennt ihr Gehorsam gegenüber ihrem Schöpfer keine Grenzen. Dessen Befehle bestehen in der Regel nur aus einem Wort: Töte!.
Weder Gewissensbisse noch irgendwelche technischen Schwierigkeiten hindern die Eisgenien daran, diesen Befehl auszuführen. Sie verfügen über ungeheure Kraft, sind gegenüber Gift und Feuer völlig unempfindlich, haben keine Sinnesorgane, sind hart wie Permafrost und insgesamt sehr schwierige Gegner. Die einzige Hoffnung eines Hexers auf glücklichen Ausgang einer Auseinandersetzung sind Dimeritiumbomben. Deren Splitter beeinflussen den Zauber, der die Kreatur ins Leben rief. Ansonsten hilft nur Beten.