Dziworyba

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Dziworyba ist nach Aussage von Caldemeyn ein seltsamer Fisch, der sonst keinen Nutzen hat, aber eventuell für einen Magier von Interesse sein könnte.

Caldemeyn spricht:

Hör mal, Geralt, vielleicht reicht dir unser Stadtzauberer für das Aas was rüber. Die Fischer bringen ihm allerlei sonderbare Fische, Kraken, Wattwürmer oder Eulenhaie, so mancher hat dabei verdient.
Das kleinere Übel (Kurzgeschichte), enth. in Der letzte Wunsch, Ausgabe dtv 2007, S. 109

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Möglicherweise handelt es sich hier um eine Übersetzungseigenheit. Im polnischen Original werden vier Fische bzw. Wesen genannt. Vor dem Kraken wird dort "Dziworyby" aufgeführt, was frei übersetzt "Seltsamfische" heißt, als Bezeichnung für eine Kreatur. In den englischen und deutschen Übersetzungen wird der Begriff auch mit "sonderbar" bzw. "odd" übersetzt, also nicht wie im Polnischen kein Eigenwort gebildet.
    Näheres zur Übersetzung dieser Stelle siehe Wattwurm (Kreatur).