Dromle

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dromle
Noch kein Bild vorhanden!
Module
Beschreibung
Rasse
Mensch
Geschlecht
männlich
Beruf
Bauer
Nationalität
Flag Temeria.png
Erscheint in

Dromle[1] (im Spiel nur als Bauer überschriftet) ist ein Kleinbauer aus Weißgarten.

Dromle sitzt zu Beginn der Quest "Flieder und Stachelbeeren" mit seinem Freund Mishko in der Taverne in Weißgarten, an einem Tisch nahe bei Vesemir. Die beiden können von Geralt über den Verbleib von Yennefer befragt werden, worauf Dromle feindseelig reagiert. Wenn Geralt bei Mishko das Axii-Zeichen anwendet, beunruhigt das Dromle und er versucht die Aufmerksamkeit der anderen Tavernengäste auf sich zu ziehen. Als Geralt ihm droht, zieht er sich jedoch schnell wieder zurück.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mit Mishko und Dromle zu reden ist völlig optional. Lediglich das Gespräch mit Gaunter o'Dim ist für das Voranschreiten der Quest relevant.
  • Die Gwint-Karte "Gutes Wetter" enthält einen Satz aus dem Smalltalk zwischen Mishko und Dromle: Die Sonne scheint, Dromle! Die Sonne scheint! Vielleicht gibt es doch noch Hoffnung ....
    Dieses Zitat wurde auch in Gwent: The Witcher Card Game auf die Karte "Gwent-Wiki Tagesanbruch" übernommen.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mishko spricht Dromle erstmalig mit Namen in einem Nebengespräch an, sobald es daran geht, im Zuge der Quest die Tavernengäste zu befragen.