Donners Tagebuch

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donners Tagebuch
Tw3 book purple.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Beute
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Dieses Tagebuch kann auf einem Tisch in der Fisstech Fabrik in Bogendorf sowie in einer Truhe in einer Hütte des Banditenlagers nordwestlich vom Garin-Anwesen gefunden werden.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[In diesem Tagebuch sind einige Gedichte und abstrakte Skizzen zu finden - der überwiegende Teil unverständliches Gekrakel.]

Ich wurde zum Schmuggelposten versetzt. Schon wieder. Diesen Posten liebe ich wie keinen anderen, denn hier gibt es nicht viel zu tun. Man muss nur den ganzen Tag auf Käufer warten, und wenn ein Mann sich langweilt und er gute Ware vor der Nase hat - hahaha! -, macht er einen tiefen Atemzug ... oder auch zwei. Außerdem erscheinen manchmal Leute, die unseren Beruf nicht mögen, oder die uns übers Ohr hauen wollen. Dann geben wir ihnen die Behandlung, die sie verdienen.

Uff, das Schreiben hat mich müde gemacht. Mal sehen, ob ich zur Erholung mal tief Luft holen kann, hahaha. Danach schreibe ich ein Gedicht.

[Randnotiz]
Alles dreht sich, die Welt bewegt sich,
Momente vergeh'n, ich kann den Sinn des Lebens versteh'n.
Verschling das Leben, lass es das Fasten beenden.
Der Rausch lässt dich beben, doch der Genuss sinkt behände.
Das Fleisch in Ekstase, hell rauscht's durch die Adern,
bringt der Tod doch seine Saat, da hilft auch kein Hadern.