Diskussion:Wenzel Pugg

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenzel gehörte wohl nicht zu den Salamandra, obwohl er schon in Wyzima Geschäfte mit denen gemacht hat. Wohl aber der Rest der Bande, mit der er sich hier als Fisstech-Händler umgibt ; das waren ehemalige Kämpfer der Salamandra. So steht es im Questlog zu 'Geruch von Weihrauch' :

"Die Leserschaft schätzt den Duft von Räucherstäbchen ? Dann aufgemerkt :

Am Kai traf Geralt einen Gelehrten der behauptete "usw.balblabla...weiter " Ein echter Gelehrter glaubt nichts unbesehen. Als der Hexer ihm das Weihrauchrezept gegeben hatte, wollte der Gelehrte dessen Echtheit im Laboratorium prüfen und verabredete sich mit dem Hexer am Tor zum Marktplatz."

...und wenn man sich hat zum Banditenversteck führen lassen...:

"Der Hexer ließ sich mit verbundenen Augen zum Laboratorium führen. Und in eine Falle.

Zum Glück war sie das Werk von Stümpern, und Geralt war Fachmann."

...weiter wenn man dort 'aufgeräumt' hat...:

"Geralt machte kurzen Prozess mit seinem Auftraggeber und seinen Kumpanen. Das war nicht zum Schaden der Wissenschaft, denn die Kerle waren nicht nur Fisstech-Händler, sondern auch noch ehemalige Kämpfer der Salamandra, die dem Hexer schon lang ein Dorn im Auge waren."

Wenzel selbst erzählt, dass er ein Gelehrter aus Oxenfurth sei und sich dort mit Alchemie beschäftigt habe. Ausserdem sind die Salamandra, als Organisation mit entsprechenden Strukturen von einem gewissen Geralt von Riva oder Rivia zerschlagen worden ...mit Stumpf und Stiel ausgerottet...sie haben das Zeitliche gesegnet....sind auf zu ihren Ahnen..der Zunft der Geister beigetreten...plattgemacht :D

rockas

80.187.96.226 06:40, 17. Dez. 2011 (UTC)