Die Wilde Jagd (Buch)

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

There are two different books with the title "Die Wilde Jagd":

First version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wilde Jagd
Tw3 book brown.png
Enthält Zusatzinformationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beute / Kauf
Inventarpreis
10 Krone(n)
Verkaufspreis
1 – 3 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

A least one copy of this book is found in the Königliche Burg Wyzima.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seien es Bauern und Hirten, Milchmädchen und Hebammen - alle gewöhnlichen Leute auf dem Festland flüstern einander Geschichten von einer geisterhaften Prozession am Himmel zu. Sie nennen sie die Wilde Jagd. Wo immer sie gesichtet wird, ziehen schwere Stürme auf, und es wird kalt, Schneetreiben setzt ein, mag die Sonne davor noch so gestrahlt haben. Einige erinnern sich vom Schock der Begegnung nur noch an die Kälte und behaupten, die Reiter kämen nur im Winter - doch das ist nicht der Fall, die Jagd bringt ihre eigene Kälte mit.

Krieg und Tod folgen ihr nach, so heißt es jedenfalls. Doch die Jagd selbst ist böse genug. Sie entführt Menschen, meistens junge in der Blüte ihrer wilden Jahre, die zehn bis zwanzig Lenze zählen. Die Jagd stürzt herbei, und die Menschen verschwinden, um lange Jahre darauf zurückzukehren - ohne Erinnerung an das, was in der Zwischenzeit geschehen ist. (...)

Second version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wilde Jagd
Tw2 item book.png
Enthält Zusatzinformationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beute / Kauf
Inventarpreis
60 Krone(n)
Kaufpreis
146 Krone(n)
Verkaufspreis
15 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

A copy of this book can be purchased from the following merchants:

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein fahles Band flackert über den Himmel. Darin kann man mühsam die Silhouetten der Geisterreiter ausmachen. Dann kommt die Kavalkade heran, und ihr grässlicher Anblick wird immer deutlicher. Bald fallen die Büffelhörner auf ihren Helmen ins Auge, dann das Wappen zwischen ihnen, schließlich die Totenschädel unter ihren Visieren. Die Geister reiten auf Skelettpferden, deren Knochen weithin schimmern. Ein wütender Sturm zerrt an den Weiden. Die Klingen glänzen wie ewige Sterne in der Schwärze. Der Wind heult immer lauter. Nein, es ist kein Wind. Es ist der Gesang von Ghulen. Plötzlich dreht die albtraumhafte Kavalkade ab, die Hufe der garstigen Pferde zermalmen die Irrlichter, die über den Sümpfen hängen.

Am Kopf der Kavalkade reitet der König der Jagd. Über der schädelartigen Maske erhebt sich ein rostiger Helm. Aus den Augenhöhlen strahlt hellblaues Feuer. Um ihn wirbelt ein zerschlissener Mantel. Auf seinem rostbedeckten Brustpanzer rasselt eine Halskette. Daraus hervor starren Löcher so leer wie der Abgrund - einst waren sie mit kostbaren Steinen besetzt, doch die fielen auf der rasenden Fahrt über den Himmel heraus und wurden zu Sternen. Der König der Jagd lacht, seine Zähne - verfault und vermodert - schnappen über dem rostigen Kragen seines Brustpanzers. Die blauen Flammen in den Augenhöhlen seiner Skelettmaske lodern.

The Witcher 2: Assassins of Kings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wilde Jagd (Buch)
Tw2 questitem wildhuntbook.png
Buch. Analysiert Legenden über die Wilde Jagd
Beschreibung
Kategorie
Gewöhnlich
Art
Buch / Questgegenstand
Quelle
Beute / Geschäft in Vergen
Kauf
0 Oren(s)
Verkauf
0 Oren(s)
Gewicht
Gewicht 0

Dieses Buch kann in einer Truhe in der Elfenruinen zusammen mit einigen anderen Beute gefunden oder gekauft werden. Es bietet Geralt mit einigen Informationen über die Galoppade von Skelettreitern.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilde Jagd
Den Nordlingen zufolge ist die Wilde Jagd eine wüste Galoppade von Skelettreitern. Sie jagt auf Pferdegerippen über den Himmel, in rostige Panzerreste gehüllt, mit schartigen Schwertern an den Gürteln. Wie ein Komet kündet die Wilde Jagd von kommenden Kriegen, dies konnte zweifelsfrei gezeigt werden.
Alle Jahre kommt der Trupp der Geisterreiter zur "Ernte", die beim letzten Nilfgaard-Krieg besonders reich ausfiel – in Novigrad allein verschwanden gut zwanzig Menschen mit der Jagd. Bemerkenswert: In den Legenden der Elfen und Zwerge taucht die Wilde Jagd nicht auf.