Die Wahrheit steckt im Bier

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Die Wahrheit steckt im Bier"
Tw2-screenshot-odrin-02.png
Beschreibung
Pfad
Roches Pfad
Akt(e)
Akt 2
Ort(e)
Heerlager der Kaedwener
Auftraggeber
Odrins Freunde
Belohnung
Quadratische Münze
Zusammenhang
mit Quest(s)
Verschwörungstheorie

Die Wahrheit steckt im Bier ist eine Nebenquest in The Witcher 2: Assassins of Kings.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Heerlager der Kaedwener laufen drei betrunkene Soldaten herum, die laut nach ihrem Freund Odrin rufen. Sprich sie an und erhalte die Quest, nach ihrem verschollenen Freund zu suchen. Gehe anschließend am westlichen Ausgang aus dem Lager heraus, um Odrin zu finden, der sturzbetrunken am Ufer vor einem Höhleneingang liegt und von einer Quadratischen Münze faselt. Bring ihn zurück ins Lager, besteche dabei die Wachen am Tor (30 Orens) oder gib an, Odrin wäre dein Gefangener und du würdest ihm zum Verhör bringen.

Zurück im Lager, sammle auch noch Odrins Freunde ein - sie erscheinen als grüne Marker auf der Übersichtskarte und folgen dir, sobald du dich ihnen näherst. In der Lagerkantine angekommen, laden dich die Soldaten zu einem Umtrunk ein, wobei du die richtigen Optionen für die Unterhaltung mit ihnen wählen solltest, so dass sie einiges an Wissenswertem von sich geben.

"Henselt ist ein guter König." und "Henselt weiß schon, was er tut." lassen dich die Quest erfolgreich abschließen, indem Odrin dir eine quadratische Münze übergibt und du Informationen über die Verschwörer erhältst.

Anmerkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn du im Zuge der Quest "Verschwörungstheorie" noch vor Abschluss dieser Nebenquest bereits durch das Tor trittst, um mit Detmold zu reden, wird diese Nebenquest automatisch fehlschlagen.

Tagebuch-Eintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige sturzbetrunkene Soldaten waren auf der Suche nach ihrem Saufkumpan. Geralt beschloss, ihnen zu helfen. Dankbare Krieger würden vielleicht über das Komplott gegen Henselt plaudern.
Geralt musste nicht lange suchen: Odrin lag stramm wie eine Kesselpauke mit dem Gesicht im Dreck. Der Hexer ging die drei anderen Säufer holen, damit sich die muntere Schar in der Lagerkantine stärken konnte.
Geralt trieb die drei Kumpane von Odrin mit einigen Schwierigkeiten auf, denn immerhin musste er seinen sternhagelvollen Auftraggeber dabei mitschleifen. Die ausgelassene Schar war, wie sich denken lässt, schwerer zu hüten als ein Sack Flöhe.
Das Glück ist mit den Fröhlichen ... oder so ähnlich. Geralt dirigierte die laut singende Trinkrunde erfolgreich zur Kantine. Dort löste er den Soldaten die Zungen weiter mit Bier, um von ihnen Informationen über das Komplott zu erhalten.
In vino veritas: Geralt füllte Odrin und seine Jungs professionell ab, gewann ihr Vertrauen und bekam die entscheidenden Hinweise, wie die Verschwörer zu finden waren. Als Dreingabe erhielt er den Passierschein für das Hauptquartier – eine quadratische Münze.

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • "In Cervisa Veritas" ist lateinisch für "Im Bier liegt die Wahrheit" und ist ein Wortspiel zum lateinischen Spruch "In vino veritas", also "Im Wein liegt die Wahrheit". Dieser besagt, dass Betrunkene eher das sagen, was sie denken und daher auch weniger lügen.
  • Wenn der sturzbetrunkene Odrin von Fledermäusen haluziniert, könnte das eine Anspielung auf W.png Hunter S. Thompson's Roman W.png Fear and Loathing in Las Vegas sein, wo der Hauptprotagonist im Drogenrausch glaubt, riesige Fledermäuse würden auf ihn losgehen.