Die Leiche von Novigrad

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.


Die Leiche von Novigrad
Tw3 scroll4.png
Enthält nützliche Informationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Mäussacks Labor in Festung Kaer Trolde
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

This book is found on Mäussacks Bett.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Dirn ging den langen Flur hinunter, wobei er froh war, dass die Laute der Ausschweifungen, die durch die Türen drangen, seine Schritte übertönten. Die schmutzigen Dielenbretter des Bordells ächzten und stöhnten, als wäre das Holz die lüsternen Szenen leid, die in diesem Haus von zweifelhaftem Ruf mitten in der stolzesten aller nördlichen Städte Alltag waren. Dirn war für diesen Besuch großzügig bezahlt worden - von der Frau des Seidenhändlers. Sie hatte ihren Mann lange im Verdacht gehabt, sich während seiner Arbeitszeit mit losen Frauenzimmern abzugeben. Der Fall hatte schlicht genug gewirkt, schon fast banal. Ein treuloser Ehemann. Wie viele solche Affären hatte er schon aufgeklärt?

Am schlimmsten war der Umstand, dass seine Auftraggeberinnen niemals wirklich Beweise für die Schuld ihrer Männer sehen wollten. Im Gegenteil, insgeheim hofften sie stets, dass die Nachforschungen vorbildliche Gatten zutage fördern und die Verdächtigungen sich als gänzlich unbegründet herausstellen würden. Diesmal hatte sich tatsächlich erwiesen, dass der Ehemann der Mandantin kein Freier war - obwohl seine Spur Alexander an einen Ort geführt hatte, an dem Fleischeslüste feilgeboten wurden.

Nun blieb Dirn nach Anweisung des Gnoms am Eingang vor einer Tür stehen, die ein kleines Schild mit der Aufschrift "16" trug. Im Gegensatz zu den anderen Räumen drang aus diesem hier nichts als beunruhigende Stille. Dirn drehte den Knopf und öffnete die Tür. Der Anblick, der sich ihm bot, überstieg seine schlimmsten Erwartungen.