Die Bruderschar

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quest aus der Modifikation "Nebenwirkungen"


Spoiler Hinweis!
Die Quest Beschreibung enthält diverse Spoiler

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bruderschar

Nachdem Geralt das Haus von Reißer verlassen hat, spricht ihn der Zwerg Gunn Hargis an. Er ist Mitglied der Bruderschar und die würden dem großspurigen Unterweltboss gerne eine Demütigung verabreichen. Sie wollen sich mit Geralt zusammen tun. Vorher muss er sich ihnen allerdings als würdig erweisen. Er muss alle vier Mitglieder der Bruderschaft auf deren Spezialgebiet schlagen. Besiegt er alle, bekommt er von ihnen außerdem einen Preis. Die Gegenstände sind auf dem ersten Blick nutzlos, Geralt sollte sie jedoch nicht gleich verkaufen, sondern warten, welche Aufträge er noch erhält. Er wird diese Gegenstände für diese Aufträge brauchen.


Herausforderungen:


Nachdem Geralt Gruzil, Griffarin und Navik geschlagen hat, sucht er Gunn auf, um die letzte Herausforderung zu bestehen. Der Zwerg will sich mit ihm im Schwertkampf messen. Nach einigen Hieben bricht er den Kampf ab und zollt Geralt Respekt für seine Kampfkünste. In jedem Fall hat Geralt jetzt das Vertrauen der Bruderschar gewonnen. Dafür gibt Gunn ihm den magischen Stein. Mit dem kann Geralt sich den Elfenschatz holen, von dem Gunn zu Anfang sprach oder er gibt den Stein Lorethiel, die sehr daran interessiert ist. Sie gibt ihm dafür einen hohen Betrag Orens, der Geralt einen Schritt näher zur Begleichung der Schuld führt. Die Quest ist hier dann beendet.


Der Schatz ist in den Tempelruinen der Elfen und über ein magisches Portal zu erreichen. Dieses Portal ist ein Ort der Macht auf dem Friedhof von Vizima. Mit dem magischen Stein wird Geralt dorthin und wieder zurück teleportiert. Einen anderen Ausgang aus den Ruinen in die Kloaken gibt es nicht.
Der Ort der Macht und der Schatz werden von einigen Erscheinungen bewacht. Der Schatz enthält das Uroboros Amulett, das Buch Der Nieswurz, einen Vodon Runenstein und Orens. Die Quest endet, wenn Geralt den Schatz an sich nimmt.


Phasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ablauf der Quest im Quest-Journal:
Eine Herausforderung: Ich habe einen Zwerg namens Gunn Hargis getroffen. Er behauptet, der Anführer der Bruderschar zu sein. Anscheinend wollen sie mir helfen, Rittersporns Schuld zu begleichen. Doch zuerst soll ich ihr Vertrauen gewinnen. Es ist alles ziemlich geheimnisvoll, doch ich versuche es einmal. Ich muss Gruzil und Griffarin im Haarigen Bären finden sowie einen Mann namen Navik auf dem Friedhof. Danach kann ich Gunn in seiner Schmiede aufsuchen.
- Ich muss das Vertrauen aller Mitglieder der Bruderschar gewinnen.


Gruzil: Gruzil ist der Meister unter den Faustkämpfern im Haarigen Bären. Ich muss ihn umhauen, wenn er mich für vertrauenswürdig halten soll.
- Ich muss Gruzil im Faustkampf besiegen.


Eine eiserne Faust: Ich habe Gruzil zu Brei geschlagen. Jetzt hält er mich für einen guten Mann.
- Ich muss alle Mitglieder der Bruderschar besiegen.


Griffarin: Griffarin hat mich zu einem Wetttrinken herausgefordert. Wenn ich ihn besiege, schenkt er mir sein Vertrauen.
- Ich muss Griffarin unter den Tisch trinken.


Schwergewicht: Ich konnte Griffarin unter den Tisch trinken. Er hat versprochen, Gunn zu erzählen, dass ich vertrauenswürdig bin.
- Ich muss alle Mitglieder der Bruderschar besiegen.


Navik: Navik hält sich für einen Würfelpokermeister. Wenn ich ihn besiege, gewinne ich sein Vertrauen.
- Ich muss Navik im Würfelpoker besiegen.


Glücklicher Mann: Ich konnte Navik im Würfelpoker besiegen. Jetzt habe ich seine Unterstützung.
- Ich muss alle Mitglieder der Bruderschar besiegen.


Duelle: Ich konnte alle drei Mitglieder der Bruderschar in ihren Spielen besiegen. Sie denken alle, dass sie mir jetzt vertrauen können… Gunn Hargis stellt mir meine letzte Herausforderung. Ich finde ihn in seiner Schmiede.
- Es wird Zeit, dass ich Gunn aufsuche.


Schwerter: Gunn will sich mit mir duellieren, um zu prüfen, ob ich vertrauenswürdig bin – er hat als Waffen die Schwerter gewählt.
- Ich muss Gunn in einem Schwertkampf besiegen.


Schatz: Die Bruderschar hält mich für vertrauenswürdig genug, um mir ihr Geheimnis zu verraten. Sie haben mir auch versichert, dass sie mir bei der Sache mit Reißer helfen. Ich habe den "Schlüssel" zu ihrem Schatz. Der Eingang ist in der Nähe des Ortes der Macht auf dem Friedhof. Gunn hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass die elfische Ungeheuerjägerin auch Interesse an dem Schatz hat.
- Ich kann versuchen, den Durchgang zum Schatz zu öffnen.


Wenn sich Geralt für Lorethiel entscheidet:
Wahl: Ich habe entschieden, den Schlüssel zu dem Durchgang der Elfen zu verkaufen. Sie bot mir einen guten Preis. Ich bin nicht sicher, was ich da in den alten elfischen Ruinen gefunden hätte, zu denen der Durchgang anscheinend führt.
- Fünfhundert Orens ist keine schlechte Summe für etwas, das sich irgendwie an den Haaren herbeigezogen anhört.


Wenn sich Geralt für den Schatz entscheidet:
Durchgang: Ich konnte den Durchgang öffnen. Der Schatz ist in Reichweite.
- Ich bin wegen eines Schatzes hergekommen. Ich muss ihn finden.