Die Bestie von Weißgarten

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptquest
"Die Bestie von Weißgarten"
Tw3 griffin with bait.jpg
Beschreibung
Art
Hauptquest
Empfohlene Stufe
3
Region(en)
Weißgarten
Quelle
Peter Saar Gwynleve
Belohnung
150 Krone(n)
Informationen über Yennefer
Zusammenhang
Flieder und Stachelbeeren
Auf dem Sterbebett

Die Bestie von Weißgarten ist eine der Hauptquests The Witcher 3: Wild Hunt.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Kommandanten der nilfgaardischen Garnison in Weißgarten war Yennefers Ziel bekannt. Er war jedoch so schlau, diese Information nicht umsonst preiszugeben. Als erfahrener Mann wusste er, dass Geralt alles tun würde, um die Zauberin zu finden. Das Schicksal wollte es, dass in der Nähe ein Greif sein Unwesen trieb. Die Soldaten des Kommandanten konnten ihn nicht erlegen ... So verlangte der Kommandant das Naheliegende: den Kopf des Monsters gegen seine Hilfe.
Der Hexer forschte nach und erfuhr, dass der Greif, dem er auf der Hauptstraße bei Weißgarten begegnet war, gute Gründe hatte, sich an der örtlichen Bevölkerung schadlos zu halten: Die Soldaten, die auf Befehl des nilfgaardischen Kommandanten als Kundschafter ausgezogen waren, hatten die GeEfährtin des Greifen getötet. Greifenpaare bleiben ein Leben lang zusammen - Geralt fühlte mit der Bestie ... Doch als Profi konnte er seine Arbeit nich von Gefühlen bestimmen lassen.
Als es zum Kampf gegen den gefiederten Witwer kam, zog Geralt Vesemir hinzu. Mit zwei Hexern an der Kehle hatte der Greif von Weißgarten keine Chance. Geralt hieb der Bestie nach Art seiner Hexerschule den Kopf ab und brachte ihn der nilfgaardischen Garnison, um seine Belohnung zu erhalten: Informationen über Yennefer.

Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn du entlang des Flusses zum Lager der Nilfgaarder gehst und bereits aus Neugier Kreuzdorn vom Flussgrund sammelst, wird nach dem Gespräch mit dem Kommandanten die Position der Kräuterfrau nicht auf der Karte markiert und dieser Teil der Quest bereits als erledigt gekennzeichnet werden.
  • Verwende die Hexersinne, um den Jäger zu finden.
  • Töte die wilden Hunde.
  • Sprich mit dem Jäger.
  • Folge dem Jäger.
  • Untersuche mithilfe deiner Hexersinne den Ort, an dem die Nilfgaardischen Soldaten starben.
  • Folge den Spuren der nilfgaardischen Soldaten mithilfe deiner Hexersinne.
  • Untersuche das Greifennest mithilfe deiner Hexersinne.
  • Finde mithilfe deiner Hexersinne etwas Kreuzdorn am Grunde des Flusses.
  • Finde Vesemir.
  • Sprich mit Vesemir.
  • Bereite dich auf den Kampf gegen den Greif vor.
  • Töte den Greifen.
  • Nimm eine Trophäe vom Greifenkadaver.
  • Hol dir deine Belohnung von den Nilfgaardern ab.

Beute vom Greifenkadaver[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Während dieser Quest erhält Geralt von Vesemir seine erste Armbrust.