Die Bärenlegende

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Bärenlegende
Tw3 book purple.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beute
Inventarpreis
75 Krone(n)
Kaufpreis
132 Krone(n)
Verkaufspreis
10 Krone(n)
Gewicht
0.26 Gewicht

Die Bärenlegende ist ein Gegenstand in The Witcher 3: Wild Hunt. Wenn Geralt das Buch liest, erhält er einen Eintrag für Berserker im Bestiarium.

Fundorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fund im Laboratorium des Elfenmagiers in den Ruinen nordwestlich von Kleinweg während der Quest "Wanderung im Dunkeln", im Bibliotheks- bzw. dem Laboratiumsbereich.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Berserker stellen hinsichtlich Blut und Abstammung keinen eigenen Clan dar. Sie sind vielmehr eine Familie aus Kriegern, die "den Ruf des Bären" vernommen haben und ihm antworten, indem sie ihre Lieben verlassen und der Bruderschaft in den Bergen beitreten.
Nicht jeder wird in diese Gemeinschaft aufgenommen. Die Anwärter müssen zunächst schwierige Prüfungen bestehen, die nicht selten mit ihrem Tod enden. Die letzte Prüfung ist die schwerste. Sie wird die "Prüfung des Bärentriumphs" genannt, doch kaum jemand außerhalb der Bruderschaft ist je ihr Zeuge geworden, und niemand weiß, was den erwartet, der sich ihr unterzieht.
Eigenartigerweise wissen auch die Skelliger selbst kaum etwas über die Berserker, die von ihnen "Vildkaarle" genannt werden. Sie sprechen nicht gerne über diese Menschenbären, weder untereinander noch mit Fremden.