Die Abenteuer von Stachli und Franconi dem Wicht

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.


Die Abenteuer von Stachli und Franconi dem Wicht
Tw3 book brown3.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beute / Kauf
Inventarpreis
10 Krone(n)
Kaufpreis
24 Krone(n)
Verkaufspreis
2 – 3 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Reading this book adds a bestiary entry for Wicht. It can be purchased from the Herzoglicher Kämmerer.

Copies of this book can be found in the following locations:

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einem kleinen Erdhügel in der Nähe des Vermentino-Weinguts lebte einst Franconi der Wicht. Der liebenswerte Wicht verbrachte seine Tage im Erdhügel und kochte verschiedenste Suppen. Nicht, dass er Suppen so gerne aß, aber sie waren nun einmal die Leibspeise von Stachli, seinem Barghest-Haustier. Und so saßen sie Seite an Seite, Franconi der Wicht und Stachli, kochten Suppen aus zerfallenen Knochen, verwelkten Kräutern und bereiteten eine Nagelsuppe zu, wenn sie Metall fanden - eine wahre Delikatesse.
Eines Tages hörte Franconi, wie sich zwei Totengräber über einen reichen Mann unterhielten, der verschiedenste Käsesorten in seinem Keller aufbewahrte. Eine Käsesuppe klang in Franconis Ohren nach einer ganz besonderen Leckerei, also schlich sich der Wicht in den Keller des edlen Herrn und stahl das größte Käserad, das er dort fand. Als er nach Hause kam, schmolz er den Käse langsam in seinem Lieblingstopf. Der Gestank war so schrecklich, dass Stachli davonrannte und sich weigerte, in den Erdhügel zurückzukehren. Zu allem Übel durchdrang der Käsegeruch alles, sodass Stachli und Franconi der Wicht ihre Siebensachen packten und auszogen.
Die Moral von dieser Geschichte ist einfach: Wenn du eine Käsesuppe kochen willst, dann nimm auf keinen Fall Blauschimmelkäse.

Notes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The name of this book is possibly an allusion to the animated series "Spirou et Fantasio".