Deserteursgold

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schatzsuche
"Deserteursgold"
Tw3-deserter-gold-01.png
Beschreibung
Art
Schatzsuchen
Empfohlene Stufe
3
Ort(e)
Mühle (Weißgarten), Ruinen der Amavet-Festung
Region(en)
Weißgarten
Erhalten von
Notizen eines Spions
Belohnung
Beute
Zusammenhang
Temerischer Schatz

Deserteursgold ist eine Schatzsuche im Computerspiel The Witcher 3: Wild Hunt.

Ein Spion, dessen Name nicht bekannt ist, wurde von einem Kommandanten der Nilfgaarder aus Weißgarten an einen Außenposten entsandt um Deserteure zu beschatten, die östlich des Friedhofes ihr Lager aufgeschlagen hatten und Anwohner ausraubten. Eines Abends bot sich dem Spion die Möglichkeit, die Deserteure im Alkoholrausch zu erwischen und sie im Alleingang zu vernichten. Dies scheiterte jedoch aus einem unbekannten Grund. Es liegt nahe, dass der Spion kurz vor seinem Vorhaben von Wölfen angegriffen wurde, denn er findet nur noch dessen Aufzeichnungen der Observation.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

15. Tag der Observation (23. Birke)
Sind wieder im Lager. Haben haufenweise Beute mitgebracht, hauptsächlich Rüstungen und Waffen, aber diesmal auch eine versiegelte Truhe.
16. Tag der Observation (24. Birke)
Vor Tagesanbruch kam ein Bote ins Lager. Gab große Aufregung. Sie stellten sofort ein Gruppe zusammen, um die Truhe zu transportieren. Nach Einbruch der Dunkelheit werde ich in Erfahrung bringen, wohin sie die Truhe gebracht haben.
17. Tag der Observation (25. Birke)
Sie haben die Truhe nicht so weit transportiert, nur zur verlassenen Hütte bei der alten Mühle. Sie haben eine Wache aufgestellt, sodass ich nicht näher herankam.
18. Tag der Observation (26. Birke)
Seit gestern Nachmittag haben alle im Lager gesoffen. Wenn wir jetzt angreifen, würden wir sie vernichten. Zu schade, dass der Kommandant nur einen Mann zu diesem Außenposten abbestellt hat - mich. Ich versuche, heute Nacht reinzuschleichen. Wenn mir das Schicksal gewogen ist, reicht vielleicht ein einziger Mann.
Geralt folgte den Hinweisen aus den Notizen und fand das Versteck der Deserteure. Was für ein großer Fund!
Disziplin ist das Rückgrat einer jeden Armee. Alles muss notiert und jeder Befehl dreifach abgezeichnet und archiviert werden. Dies erwies sich einmal als nützlich für Geralt, als er auf das Dokument eines Soldaten stieß. Der Text war knapp und enthielt nur wenige Details, doch was er enthüllte, war - vorsichtig formuliert - interessant ...

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lies den Brief, den du gefunden hast.
  • Finde den Schatz der Deserteure mithilfe deiner Hexersinne.

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]