Der Krötenprinz

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liste aller Stubs-Artikel Ausbau erforderlich.

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.


Der Krötenprinz
Tw3 journal toad.png
Beschreibung
Klasse
Verfluchte Wesen
Boss
Ja
Vorkommen
Kanalisation von Oxenfurt
Anfälligkeit
Nordwind-Bombe
Trank Goldener Pirol
Verfluchtenöl
Yrden
Taktik
Schlägt mit seiner Zunge zu
Versprüht griftigen Speichel
Springt

Der Krötenprinz ist ein Bossgegner in der Erweiterung Hearts of Stone des Computerspiels The Witcher 3: Wild Hunt.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestiariumseintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Mädchen trat ans Teichufer. Dort sah sie inmitten der duftenden Seerosen etwas höchst Ungewöhnliches auf einem Blatt sitzen: einen kleinen grünen Frosch mit einer goldenen Krone auf dem Kopf. Das Mädchen war begeistert von der merkwürdigen Kreatur, hob sie auf und gab ihr einen Kuss. Sofort verwandelte sich der kleine Frosch in einen hübschen Prinzen. Voller Dankbarkeit bat er das Mädchen, seine Frau zu werden.
- Volksmärchen, Autor unbekannt
Zeitlose Märchen enthalten immer einen Funken Wahrheit. Die Mär vom Froschkönig macht da keine Ausnahme - daran glaubten jedenfalls die Einwohner von Oxenfurt, als sie in der Kanalisation eine gigantische Kröte fanden. Jene Damen, die sich auf der Suche nach Romantik und einem besseren Leben in diese Katakomben begaben, nahmen jedoch ein sehr unglückliches Ende. Sie trafen nämlich nicht auf einen niedlichen kleinen Frosch, sondern auf eine blutrünstige Bestie. Diese ließ sich nicht nur nicht küssen, sondern verschlang die Frauen und auch sonst jeden, der ihr in die schleimige Quere kam, mit Haut und Haar.

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]