Brief eines Weingutarbeiters

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.


Brief eines Weingutarbeiters
Tw3 scroll1.png
Brief, an einem Weinberg gefunden.
Beschreibung
Inventar/Slot
Questgegenstände / Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beside a pond on Coronata-Weingut
Inventarpreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

This note is found on the small wall beside a pond on Coronata-Anwesen, near a laundry tub.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebste Mami,

vielen Dank für den Übermantel, den du mir geschickt hast, er wird sich sicherlich als nützlich erweisen.

Ich bin gesund und munter, mach dir also bitte keine Sorgen. Außerdem habe ich tolle Nachrichten: Ich werde einen großen Batzen verdienen! Die Summe, die ich dir vor dem Sankt-Barnabas-Tag schicke, reicht für die Reparatur des Daches und wir können unsere Schulden beim Verwalter abzahlen. Ich habe zusätzliche Arbeit angenommen: Am Rand eines ziemlich großen Waldes bauen wir einen Zaun.
Graf di Salvaress möchte mit dem Zaun sein Haustier vor irgendwelchen Haudegen und Hexern schützen. Bei diesem Haustier handelt es sich um einen Basilisken oder um eine andere schreckliche Bestie, aber mach dir keine Sorgen, ich bin in Sicherheit. Der Graf bringt der Kreatur jeden Morgen eine Kuh oder ein Schwein oder zumindest ein Schaf, damit es satt ist und gleich wieder einschläft. Bei Hofe wundern sich alle über die Verschwendung an Tieren, aber ein reicher Mann kann schließlich tun und lassen, was er will, denke ich.

Ich schicke dir eine große Umarmung und vergiss nicht, dass du jederzeit zu mir kommen kannst, wenn die Dinge bei dir schlechter laufen, denn ich habe dir schon einen Posten bei Graf di Salvaress besorgt, im Haus. Er ist ein guter Mann und sogar ehrlich für einen Grafen.

Dicker Kuss,
- Dein Eddie