Brief einer Mutter

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liste aller Stubs-Artikel Ausbau erforderlich.

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.


Brief einer Mutter
Tw3 scroll1.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Questgegenstände
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beuteed from Kleinrot's corpse
Inventarpreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

This can only be obtained if Geralt chooses to fight and kill Kleinrot,

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liebste Lilly,

wenn du dies liest, bedeutet das, dass dein Vater und ich tot sind. Ich habe Egward gebeten, dir diesen Brief nur dann zu geben, wenn gewiss ist, dass keiner von uns zurückkehren wird.

Es ist viel passiert, während du an der Akademie warst. Eines von Vaters Schiffen ist gesunken, und wir mussten uns verschulden. Ich habe dir nicht geschrieben, weil du dich nicht sorgen und nicht zurückkehren solltest - deine Ausbildung und Zukunft bedeuten uns alles. Unsere Gläubiger verlangten bald vollständige Rückzahlungen und weigerten sich, Ratenzahlungen zu akzeptieren. Als wir einräumen mussten, dass wir nicht imstande waren, die ganze Summe aufzubringen, schworen sie, uns zu zerstören. Einige Halunken begannen, uns zu verfolgen. Sie ließen uns nicht aus den Augen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie das Familiengeheimnis entdecken würden. Sie hetzten uns die Hexenjäger auf den Hals, und wir wurden in den Kerker geworfen. Ich hörte die Wärter davon reden, dass man uns einen Schauprozess machen und eine Schauhinrichtung bereiten will. Einem gab ich meinen Ehering. Er ließ dafür Besuch von Egward zu. Dein Vater möchte ihm letzte Anweisungen erteilen, und ich werde ihm diesen Brief geben - unseren unerwarteten endgültigen Abschiedsgruß.

Sei stark, mein Liebling. In deinen Adern fließt das Blut von Menschen und Wölfen, und das bedeutet Verantwortung. Ich verbiete dir, uns zu rächen. Das macht uns nicht wieder lebendig. Es bringt dich nur auf den Richtblock. Du darfst nicht auf diese Art sterben. Du musst mit deinem Leben und deinem Verhalten beweisen, dass Menschen und Lykanthropen in Harmonie leben können. Verlasse die Stadt so schnell wie möglich. Nimm nur das Nötigste mit, verabschiede dich von niemandem, zeige dich nicht in der Öffentlichkeit. Reise dahin, wo wir gejagt haben, als du noch klein warst, und bereite dich auf das Schlimmste vor. Die Dörfler dort erinnern sich bestimmt nicht an uns, aber sie sind gute, einfache Leute und werden dich freundlich behandeln. Hoffen wir, dass dieser Irrsinn und diese Verfolgungen bald aufhören und du heimkehren kannst. Bis dahin gib auf dich Acht und lass dich nicht provozieren. Bedenke, wer du bist, und lass dir von niemandem einreden, du wärest etwas Böses - du bist so geboren, und du sollst stolz darauf sein. Lebe für uns. Wir lieben dich.

- Mutter