Brief an den Schwager

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brief an den Schwager
Tw3 scroll4.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Erzgreifennest nordöstlich von Heddel
Inventarpreis
1 Krone(n)
Kaufpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An meinen lieben Idioten von Schwager:

Meine Hand zittert so sehr, dass meine Feder jeden Moment davonfliegen könnte, also hoffe ich, dass du das hier lesen kannst! Die alte Kreutzmann-Hexe hat endlich ins Gras gebissen! ich weiß, nur ein echter Beutelschneider hat Freude an der Beerdigung eines anderen, aber diese Schabracke war so übel gelaunt, wie es übler nicht mehr geht. Niemand mochte sie, nicht mal ein bisschen. Warum schreibe ich also von ihr? Weil ich zufällig weiß, dass die Alte einen ansehnlichen Goldhaufen hinterlassen hat - schließlich war sie ihr ganzes Leben lang so geizig und hat keine Kinder, denen sie es hätte vererben können. Deshalb werde ich mir heute Abend ihren Keller etwas genauer ansehen, vielleicht finde ich ja etwas. Du kannst dir dein Mädchen schnappen - meine Schwester, behandle sie gut, du Bastard - und so schnell wie möglich nach Stacheier reisen. Wir werden uns dort alle ein Anwesen kaufen und über die Maßen essen, trinken und scheißen - bis ans Ende unserer fröhlichen Tage!

Dein Schwager,
Greggs
PS: Die Leute reden von einer fliegenden Plage, die die Hütte der Schabracke umkreist, doch das ist Altweibergeschwätz und nichts, auf das ein anständiger Mann etwas geben sollte.