Blood and Wine

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blood and Wine
TW3-Blood-and-Wine-cover-art.jpg
Entwickler
CD Projekt RED
Engine
REDengine 3
Platform(en)
Microsoft Windows
PlayStation 4
Xbox One
Erst-
veröffentlichung
31. Mai 2016
Genre(s)
RPG
Spielmodi
Single-player
Altersfreigabe
BBFC: 18
ESRB: M
PEGI: 18
Medien
Optical disc, Download, Cloud computing

Blood and Wine (dt. Blut und Wein) ist die zweite Erweiterung für The Witcher 3: Wild Hunt. Veröffentlichungsdatum ist der 31. Mai 2016, im Einzelerwerb sowie im Zuge des Expansion Passes.

Der DLC hat eine eigene Storyline, die unabhängig von den Quests des Hauptspiels läuft. Es wird zum Spielen eine Charakterstufe ab Level 34 empfohlen.

Mit einer Spieldauer von über 20 Stunden erlaubt Blood and Wine hingegen erstmals einen Ausflug in das für seinen feinen Wein berühmte Herzogtum Toussaint. Geralt besucht hier ein vom Krieg unversehrtes Gebiet: ein Land des sorgenfreien Genusses und ritterlicher Rituale, hinter denen sich jedoch ein uraltes, blutiges Geheimnis verbirgt.[1][2]
Ehrenwerter Geralt, Schlächter von Monstern und allem Übel, das sich schadlos an den Schutzlosen dieser Welt hält!
Du, der du im Rufe stehst, den Unschuldigen und Witwen und Waisen deine Hilfe zu gewähren, wirst hiermit gebeten, einen herzoglichen Auftrag zu erfüllen! Befreie uns vom Biest, das das Blut durch die Gassen fließen lässt und jedermann gleichermaßen in Angst und Schrecken versetzt!
Eile uns zur Hilfe, Hexer - um dieses ersucht dich demütig die allergnädigste Beschützerin der leidenden Stadt, Herzogin Anna Henrietta.
― Inhalt der Startquest zu "Blood and Wine"
Blood and Wine (übersetzung eigen).jpg


Liste aller Stubs-Artikel Ausbau erforderlich.

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.


Protagonisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geralt von Riva
Geralt von Riva ist ein Hexer und der Hauptprotagonist in der Geralt-Saga von Andrzej Sapkowski und den Adaptionen (auch der "The Witcher" PC-Spiele). Hexer sind angeheuerte Monsterjäger. Sie besitzen übermenschliche Fähigkeiten und sind exzellente Schwertkämpfer. Hexer sind angeheuerte Monsterjäger. Sie besitzen übermenschliche Fähigkeiten und sind exzellente Schwertkämpfer. Er ist weit gereist in seinem Leben, hat viele Aufträge angenommen, war Freund und Feind von Herrschern, und manche nennen ihn sogar Königsmörder. Auch wenn die Hexer sich eigentlich nicht in die Belange der Welt - abseits von Monstern - einmischen, so kann doch gesagt werden, dass Geralt unter allen seiner Zunft wahrhaft einzigartig ist. Und vielleicht ist auch dies der Grund, warum einige ihn schon eine Legende nennen. Ganz sicher aber hat sein Ruf ihn nach Toussiant und zu Anna Henrietta, einer alten Freundin gebracht.
Anna Henrietta - Anrietta
Anna Henrietta von Toussaint ist die amtierende Regentin des Herzogtums von Toussaint, einer Provinz des Kaiserreichs von Nilfgaard. Sie wird von ihren Vertrautesten auch "Anarietta" genannt. Ihr Ehemann Herzog Rajmund ist schon vor einigen Jahren gestorben. Sie hatte über eine gewisse Zeit lang eine Liebesbeziehung zu Rittersporn. Nachdem eine Reihe von Morden das Herzogtum erschütterte und der Täter nicht gefasst werden konnte, sandte sich nach dem Hexer Geralt von Riva.
Emil Regis Rohellec Terzieff-Godefroy
Emiel Regis Rohellec Terzieff-Godefroy, kurz Regis, ist ein Höherer Vampir und Freund Geralts, der, wie der Zufall es so will, sich während der Morde in Toussaint aufhält und für den Hexer zu einem unschätzbaren Verbündeten während der Suche nach dem Biest und den darauf folgenden Ereignissen in dem südlichen Herzogtum geworden ist.
Sylvia Anna - Syanna
Sylvia Anna, die verschollen geglaubte Schwester der Herzogin Anna Henrietta von Toussaint, die nach vielen Jahren wieder in das Herzogtum zurückgekehrt war und tief mit dem Geheimnis um die ungeklärten Morde an den Nobelmänner aus dem Gefolge von Anna Henrietta verstrickt ist. Tot geglaubt, ist sie wieder zurück und nicht alles ist so, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Denn die Schwester der Herzogin hütet ein dunkles Geheimnis.
Dettlaff van der Eretein
Dettlaff van der Eretein, ein höherer Vampir und unsterblich in eine menschliche Frau verliebt wird zum Instrument skrupelloser Mächte, die ihren ganz eigenen Plan verfolgen und den Vampir mit dem Leben seiner Geliebten erpressen, um mit seiner Hilfe Toussaint ins Chaos zu stürzten und mit scheinbar sinnlosem Blutvergießen ihre wahren Pläne zu verschleiern suchen.

Weitere Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

siehe auch: Kategorie "Blood and Wine Charaktere"


Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptquests

Für eine Liste der Quests aus Blood and Wine

siehe Blood and Wine Quests.

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Blood and Wine wurde für das Minigame Gwint eine neue, fünfte Fraktion eingeführt: Skellige.
Für eine vollständige Liste der neuen Karten

siehe Blood and Wine Gwint-Karten.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Diese Erweiterung wurde am 7. April 2015 zusammen mit dem weiteren Abenteuer Hearts of Stone angekündigt, welches am 13. Oktober 2015 erschien.
  • Beide Erweiterungen werden für alle drei Plattformen erhältlich sein: Xbox One, PC sowie PlayStation 4.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Concept Art[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In-Game Design[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screenshots[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]