Blender

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis

Dieser Artikel handelt von von der Kreatur in der Geralt-Saga und in "The Witcher (1)". Für das gleichnamige Schwert in "The Witcher 3", siehe Blender (Schwert).


Mamun

Blender (Mamun in der polnischen Version) sind kleine Kreaturen aus der slawischen Mythologie. Es heißt, dass sie nachts an den Straßen und Wegen unterwegs sind, um Betrunkene zur Seite zu rollen, die im Vollrausch umgekippt sind.
Am Abend des Saovine sollen sich alle Blender treffen, um diesen elfischen Festtag zu feiern.

In den Büchern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In "Der Rand der Welt (Kurzgeschichte)" werden die abergläubischen Dörfler aus dem Oberen Ort von Blendern heimgesucht. Sie geben diesen Kreaturen die Schuld, dass die (anständigen) Burschen im Rausch nicht nach Hause finden.(LW/RW, Kap.1)

Blender werden weiterhin im Roman "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") erwähnt.

Die Musik von Saovine ist der Sturmwind vorm Fenster! Da heulen die Werwölfe und Fangpire, die Blender tanzen und seufzen, die Ghule knirschen mit den Zähnen! Die Beann'shie wimmert und schreit, und wer ihren Schrei hört, dem ist unfehlbar das nahe Ende bestimmt. Ein jeglicher böser Geist verlässt sein Versteck, die Hexen fliegen zu ihrer letzten Zusammenkunft vor dem Winter!
Der Schwalbenturm, ("Wieża Jaskółki"), Ausgabe dtv 2010, S. /Kap.10

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Computerspiel The Witcher 1 erscheint hin und wieder ein Blender / Mamun in Kapitel 1 und in Kapitel 4. Die Kreatur gibt niedliche Geräusche von sich und hüpft fröhlich um Geralt herum. Sie reagiert nicht, wenn Geralt ein Ungeheuer bekämpft oder mit NPCs spricht, auch sonst reagiert der Blender auf keine interaktiven Aktionen.

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das gleichnamige Schwert "Blender" in The Witcher 3: Wild Hunt hat nichts mit diesen Kreaturen zu tun, es handelt sich um eine zufällige Ähnlichkeit in der deutschsprachigen Lokalisierung.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]