Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Berserker

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berserker
Tw3 journal berserker.png
Beschreibung
Klasse
Verfluchte Wesen
Variationen
Bär, Hallgrim, Vabjorn
Vorkommen
Dorf der Vildkaarle
Anfälligkeit
Teufelsbovist-Bombe
Verfluchtenöl
Quen
Igni
Beute (loot)
Bärenfett
Bärenfell
Rohes Fleisch
Berserkerhaut

Berserker, von den Skelligern auch als "Vildkaarle" bezeichnet, sind menschliche Krieger, die in der Lage sind, sich in Bären zu verwandeln.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In The Witcher 3: Wild Hunt erbringt das Lesen des Buchs "Die Bärenlegende" einen Eintrag über Berserker ins Bestiarium.

Bekannte Berserker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestiariumseintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iss deine Suppe, sonst kommt dich ein Berserker holen und verschluckt dich, ohne zu kauen.
- Mutter auf Skellige, die ihr Kind schimpft
Die Legenden von Skellige erzählen von Menschen, die als Berserker bezeichnet werden. Wenn sie im Kampf in Raserei geraten, verwandeln sie sich in Bären, verlieren alle menschlichen Empfindungen, jede Vernunft und sind von reiner Blutgier erfüllt. Sie müssen diese befriedigen, um wieder menschliche Form annehmen zu können. Diese makaberen Geschichten glaubt natürlich kaum jemand, selbst auf Skellige nicht, obwohl dort die abwegigsten Legenden mit großem Ernst behandelt werden. Berserker dürften also entweder die Gespinste vom Met zerweichten Geister sein, oder sie haben gelernt, ihre Fähigkeiten vor den übrigen Skelligern zu verbergen.
In den Balladen der Skalden heißt es, dass ein verwandelter Berserker in der Schlacht nicht von einem echten Bären zu unterscheiden ist. Nur winzige anatomische Details wie die Zungen- und die Zahnform können das Geheimnis enthüllen. Kämpfende Berserker sind angeblich unempfindlich gegen Schmerz, und obendrein sollen ihre Wunden praktisch sofort heilen.
Sofern diese Bärenmenschen wirklich existieren, ist anzunehmen, dass ihnen wie Werwölfen und anderen Lykanthropen vor allem mit Ölen gegen verfluchte Kreaturen beizukommen ist. Aber wenn die alten Lieder über die Untaten und Massaker dieser Kreaturen glaubwürdig sind, steht zu hoffen, dass kein Hexer diese Hypothese je wird testen müssen.

Taktik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Berserker greift als Mensch an. Doch sobald er sich in Rage gekämpft hat, transformiert er sich in einen Berserker in riesiger Bärengestalt. Während die menschliche Form empfindlich für das Stahlschwert ist - aufgewertet mit dem Gift der Erhängten-Öl - und man gegen den Angreifer wie gegen einen normalen Menschen kämpft, ist die Bärengestalt wiederum anfälliger gegen das Silberschwert, welches idealerweise mit Verfluchtenöl aufgebessert wird.

Abgesehen von den äußerlichen Unterschieden, kämpft man gegen einen Berserker-Bär wie gegen einen natürlichen Bären, sie sind jedoch um einiges stärker, draufgängerischer und schwerer zu töten. Igni hilft hier sehr gut weiter sowie die Fähigkeit "Rüstungsschmelze" (die vorher natürlich im Charakterbaum aktiv gesetzt werden muss).

Gwent: The Witcher Card Game[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im standalone Kartenspiel Gwent: The Witcher Card Game sind ebenfalls Berserker vertreten:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]