Bericht des Kämmerers zur Befreiung des Basane-Hofs

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bericht des Kämmerers zur Befreiung des Basane-Hofs
Tw3 scroll8.png
Enthält Zusatzinformationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Sonstiges
Quelle
Herzoglicher Kämmerer on shelf.
Inventarpreis
1 Krone(n)
Verkaufspreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bericht zu ritterlichen Aktivitäten im Herzogtum Toussaint Nr. 26/g/21/ul/1271

Per Entscheid des herzoglichen Kämmerers ist der ungehinderte Zugang zum Basane-Hof (Verwaltungseinheit in den Champs-Désolés) hiermit wiederhergestellt. Besagter Hof war zuvor auf Ersuchen der gegenwärtigen Eigentümerin Gräfin Tiphaine Baudet de Sakhor zum "allgemein gesundheits- und lebensgefährlichen Ort" erklärt worden. Diese Maßnahme gründete sich auf Berichte über die Anwesenheit eines unbekannten Monsters auf dem Anwesen.
Dank der professionellen Intervention durch den Hexer Geralt von Riva konnte die Gefahr behoben und das Monster als Lykanthrop (Spezies: Werwolf, W3-Klassifikation: verfluchte Kreatur) identifiziert werden. Die Exterminierung wurde mithilfe eines vorschriftsmäßig registrierten Silberschwerts ausgeführt.
Der Standardlohn für diese Aufgabe wurde um 25 Prozent reduziert, um die doppelte Schwertführung zu berücksichtigen, und sofort in klingender Münze ausgezahlt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]