Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Beobachtungen über das Leben

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beobachtungen über das Leben, das Glück und das Wohlergehen – so der genau Titel des Buches – wurde von Nicodemus de Boot geschrieben zum Thema Volksverhetzung und Manipulation und deren Folgen.

Journal Glossary.png Auszüge:

Intoleranz und Aberglaube waren immer den Dummen unter dem Pöbel zu eigen und werden, wie mich deucht, niemals vollends ausgerottet werden, denn sie sind ebenso ewig wie die Dummheit selbst. Wo heute Berge aufragen, werden dereinst Meere sein, wo heute Meere wogen, werden sich dereinst Wüsten ausbreiten. Aber die Dummheit bleibt die Dummheit.
Das Erbe der Elfen, Ausgabe dtv 2008, S. 56


Mord ist immer Mord, ungeachtet der Beweggründe und Umstände. Daher sind jene, die morden oder einen Mord vorbereiten, Verbrecher, wer immer sie auch sein mögen: König, Fürst, Marschall oder Richter. Niemand, der Gewalt plant und ausübt, hat das Recht, sich für besser als ein gewöhnlicher Verbrecher zu halten. Denn jegliche Gewalt führt ihrem Wesen nach unweigerlich zum Verbrechen.
Das Erbe der Elfen, Ausgabe dtv 2008, S. 258