Beauclair

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beauclair
Screenshot (935).png
Beschreibung
Erweiterung
Blood and Wine
Art
Stadt
Region
Toussaint
Besonderheiten
Schnellreisen
Anschlagbrett
{{{händler}}}
Waffenschmied
ja
Zum gehobenen Barbier

Beauclair ist die Hauptstadt des Herzogtums Toussaint. Diese nilfgaarder Provinz ist berühmt für ihre Weine Beauclair Weiß und Toussaint Rot.
Ein weiteres berühmtes Weinanbaugebiet ist das Castell Ravello.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrscher



Adel

Sonstige


In den Büchern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Roman "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") ist Beauclair ein Handlungsort der Gegenwart. Professor Schliemann und sein Archäologenteam von der Universität Graupian finden bei Ausgrabungen in Beauclair einen Tubus. Leider wurde der Tubus mitsamt der darin enthaltenen Manuskripte durch Kamil Ronstetter und zwei seiner Ausgrabungskollegen zerstört. Bei den Manuskripten handelte es sich um "Ein halbes Jahrhundert Poesie" von Rittersporn.

In The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Computerspiel The Witcher stammt Antoniette aus Beauclair (Toussaint), ebenso wie ihre drei Vettern Corbin, Buse und Ramerot.

In The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erweiterung Blood and Wine spielt unter anderem in Beauclair.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name setzt sich aus zwei französischen Wörtern zusammen: beau für schön, edel, vornehm und clair für hell, klar, unverwechselbar.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]