Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Baltimor

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tw2 journal Baltimore.png

Baltimor ist ein Nebencharakter im zweiten Akt von "The Witcher 2: Assassins of Kings". Er erscheint nur im Computerspiel "The Witcher 2" und nicht in der Geralt-Saga.

Der Zwerg "Meister" Baltimor ist ein Runenschmied aus Vergen. Viele Jahre der Praxis sind notwendig, um diesen Beruf ausführen zu können – die Gravur von Runen mit denen ein Runenschmied wie Baltimor Waffen und andere Gegenstände veredelt. Thorak, der von Baltimor ausgebildet wurde, beschreibt ihn als den größte Spezialist der Welt... "ich und meine Lehrlinge können immer noch nicht Runen so beschriften wie er es vermocht hatte."

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Als Geralt nach Vergen kommt, wird Baltimor vermisst. Die Runenschmiede wird von Thorak geführt. Später findet Geralt heraus, dass Baltimor tot ist und durch Thoraks Hand starb.

Geralt händigt Thorak Baltimors Notizen nicht aus: Mit Hilfe der Notizen kann Geralt die richtigen Schlüsse ziehen und ermittelt, das der Runenschmied von seinem Lehrling Thorak ermordet wurde, weil dieser neidisch auf seinen Meister war.
Geralt übergibt Thorak Baltimors Notizen: Thorak vertraut Geralt an, dass Meister Baltimor seinen Verstand verlor, als es mit seinem Leben zu Ende ging. Unter diesen Vorraussetzungen erscheint es nicht verwunderlich, dass Baltimor plötzlich verschwand, auch wenn die Umstände immer ein Rätsel bleiben.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich hatte einige Zeit in Vergen gelebt und dort von den Zwergen viel über den berühmten Runenschmied Meister Baltimor gehört. Die Meisterschaft in dieser Profession erforderte jahrzehntelange Erfahrung, und die Runen verliehen den Waffen oder Geräten, in die sie eingeschlagen waren, außerordentliche Eigenschaften. Eine Begegnung mit Baltimor war nicht mehr möglich, da er seit etlichen Jahren verschwunden war. Seine Werke jedoch galten weiterhin als Inbegriff der höchsten Runenschmiedekunst.
Baltimor war entweder tatsächlich paranoid gewesen oder hatte annehmen müssen, dass ihn jemand bedrohte.
Wenn Geralt nicht geben Baltimors Aufzeichnungen zu Thorak:
Die Notizen offenbarten Geralt, dass der Schüler des Runenschmiedes, der neidisch auf die Geheimnisse des Meisters war, mit dessen Verschwinden zu tun hatte.
Wenn Geralt gibt Baltimors Aufzeichnungen zu Thorak:
Geralt sprach mit Thorak und erfuhr, dass Baltimor gegen Ende seines Lebens nicht mehr bei klarem Verstand gewesen war. So war dessen ungeklärtes Verschwinden vermutlich nicht weiter erstaunlich.
Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.