We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: TBD -- Update: Fri 10/20 11pm UTC - We have encountered some unexpected issues. Our staff is working around the clock to complete this process as quickly as possible. Thank you for your patience.

Balliste

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Balliste oder auch Ballista ist eine Belagerungswaffe, die einer enormen Armbrust ähnelt. König Foltest hatte seiner Geliebten Baroness La Valette vor zwei Jahren eine Balliste zum Geburtstag geschenkt und fand sich später mit besagtem Geschenk konfrontiert.

Diese mit Bronzeplatten verstärkte und mit einer Rosshaarsehne versehene Waffe ist in der Lage, einen schweren Bolzen zweitausend Schritt (ca. 1,5 km) weit zu schießen. Jedoch bewirkt ihre schiere Kraft, dass der Rückstoß von jedem Schuss die Waffe aus seiner ursprünglichen Position verschiebt, sodass dieselbe Stelle nicht nacheinander erneut getroffen werden kann. Eine erfahrene Besatzung kann den Bogen bis zu zwei Mal pro Minute spannen und abfeuern. Es ist eine tödliche und sehr teure Waffe.

In The Witcher 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Prolog von The Witcher 2: Assassins of Kings, hilft Geralt Foltests Soldaten, mit einer ihrer eigenen Ballisten Graf Etcheverry zu treffen. Später bedient er selbst eine, um Tuppen der La Valettes auf einem der Türme auszuschalten.


Im ersten Akt bittet Vernon Roche Geralt, die Balliste vor Loredos Residenz zu sabotieren.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]