We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: End of Week.

Ausgewählte Fakten

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausgewählte Fakten sammelt alles Interssante rund um die Geralt-Saga und seine Adaptionen.

Zufallsfakt - Seite neu laden, um den nächsten Fakt aufzurufen:

Reale Vorlagen für die Hochzeitsquest in Hearts of Stone

Das Dorf Brunwich und die darin stattfindende Hochzeitsquest "Die Sause des toten Mannes" aus der Erweiterung Hearts of Stone beinhalten mehr Anspielungen auf die polnische Kultur als es scheinen mag.
Vergleich des Brunwich Gasthofes und des Rydlówka Anwesens

Realer Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf und eine darin stattfindende Hochzeit bilden das große Easter Egg, welches sich auf das polnische Drama Wesele (die Hochzeit) aus dem Jahre 1901 von Stanisław Wyspiański bezieht, das seinerseits auf der realen Hochzeit von Wyspiańskis Freund Lucjan Rydel, Mitglied der polnischen Inteligencja, mit Jadwiga Mikołajczykówna, einer Tochter gewöhnlicher Bauern basiert. Sowohl die reale Hochzeit als auch die Premiere des Theaterstücks stellten wichtige kulturelle Events im Krakau des frühen 20. Jahrhunderts dar.

Die Gemeinsamkeiten:

Dorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Realität: Die Hochzeit von Lucjan und Jadwiga fand in Bronowice Małe, einem Dorf nahe Krakau (heutzutage ein Stadtteil davon) statt. Seit der Vermählung von Włodzimierz Tetmajer, Maler und polnischer Unabhängigkeitsaktivist, mit Anna Mikołajczykówna (der Schwester von Jadwiga) im Jahre 1890 galt es als populärer Ort für Treffen der jungen Mitglieder der Krakauer Künstlergesellschaft. Włodzimierz' Anwesen, später bekannt als Rydlówka Anwesen (heutzutage ein Museum), war der Ort, an dem zehn Jahre später die Hochzeit gefeiert wurde. Das Dorf gewann sogar noch an Popularität nach der Premiere des Dramas Die Hochzeit.
  • Witcherverse: Beide Namen des Dorfes in der Spielversion, Brunwich and Bronovitz (in der polnischen Edition), ähneln dem Original Bronowice. Brunwich/Bronovitz ist ebenso ein Ort der Erholung für Gelehrte aus Oxenfurt wie Bronowice es für die Krakauer Gelehrten war, und Stanislas Islas' Die Verlobung nimmt eindeutig Bezug auf Stanisław Wyspiańskis Die Hochzeit.[1]

Übernatürliche Phänomene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Fußnoten
  1. Der Name 'Stanislas' ist die französische Version des polnischen 'Stanisław', während das polnische Wort 'wyspy' (der Ursprung des Nachnamens 'Wyspiański') und das spanische 'islas' im Deutschen 'Inseln' bedeuten.

Alle Fakten-Artikel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]