Auftrag: Teufel beim Brunnen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auftragsquest
"Auftrag: Teufel beim Brunnen"
Tw3 screenshot noonwraith.jpg
Beschreibung
Art
Hexerauftrag
Empfohlene Stufe
2
Ort(e)
Verlassenes Dorf
Region(en)
Weißgarten
Quelle
Anschlagtafel im Dorf Weißgarten / Odolan
Belohnung
90 Durch Geschichte und Schwert verdiente EXPs, in Abhängigkeit von der Schwierigkeitsstufe.
Amethyst
Schema: Breitkopfbolzen
Mittagserscheinungstrophäe

Der Auftrag: Teufel beim Brunnen ist einer der ersten Aufträge, die in The Witcher 3: Wild Hunt angenommen werden können.

Auftrag: Teufel beim Brunnen
Gute Leute, ich weiß, es ist Krieg, und ihr habt alle schon genug Ärger, aber vielleicht kann jemand einem Vater in Not helfen. Ihr kennt doch sicher den Brunnen im verlassenen Dorf - und den Teufel, der ihn so eifersüchtig bewacht. Wenn nicht, kommt zu mir, dann erzähle ich euch alles. Wer dieses Monster vom Brunnen vertreibt, soll ein pralles Goldsäckel erhalten. Aber beeilt euch, es ist dringend.
- Odolan

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Weißgarten fand Geralt den Aushang eines gewissen Odolan, der im Dorf wohnte und einen Profi suchte, um ein Monster bei einem Brunnen zu vertreiben. Dies war klassische Hexerarbeit, und so beschloss Geralt, mit dem Mann zu reden.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frag Odolan nach dem Auftrag.
  • Such den Geist, der im Brunnen spukt.
  • Lies das Tagebuch im verfallenen Haus.
  • Setze deine Hexersinne ein, um den Brunnen zu untersuchen.
  • Lies den Eintrag über Mittagserscheinungen im Bestiarium.
  • Finde heraus, was die Mittagserscheinung an das zerstörte Dorf bindet.
  • Steig in den Brunnen hinunter und such mithilfe deiner Hexersinne nach etwas, das der toten Frau gehörte.
  • Verlasse die Höhle.
  • Besiege die Mittagserscheinung.

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]