Aubry

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Aubrys

Aubry (Vorname ist nicht bekannt) war der erstgeborene Sohn von Anzelm Aubry, einem Adeligen aus Temeriens. Das Familienwappen der Aubrys stellt drei rote Herzen auf goldenen Hintergrund dar. Der junge Aubry war Angehöriger einer Einheit der Armee Temerien, deren Oberkommandierender Hofmarschall Vissegerd war. Aubry gehörte einer Erkundungseinheit an, die ein Flüchtlingslager an der Chotla stürmten. Dort nahm er und Ritter Papebrock Rittersporn und Geralt fest, weil er sie für Deserteure und Spione hielt.
Aubry war erst siebzehn, als er für die Nordländer in der Schlacht von Brenna fiel.


Aubry ist ein Nebencharakter in den Romanen "Feuertaufe" ("Chrzest ognia") und "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").