Ard'aenye

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Name des Schwertes stammt aus der alten Sprache und bedeutet "Feuerberge" oder "Flammende Berge". Der Entwurf und die Namensgebung basieren wahrscheinlich auf den W.png Flamberge-Schwertern.

The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ard'aenye
Weapons ardaeyne.png
Ein Stahlschwert, das dem Kampf gegen Menschen dient. Unwirksam gegen die meisten Ungeheuer. Wird bei Kampfstilen des Hexers verwendet
Beschreibung
Art
Stahlschwert
Effekt
Schaden + 200%
keine zusätzlichen Eigenschaften
Kauf
2500 oren
Verkauf
500 oren
ID
it_stlswd_017
it_stlswd_099

Das Ard'aenye Stahlschwert war im Computerspiel The Witcher ein Fundstück, das nur bei einer einmaligen Gelegenheit zu finden war: Wenn Geralt das erste Mal die Felder von Trübwasser betritt, lag das Schwert weit im Norden der Felder, wo sich eine Gruppe von Wyvern aufhält.

Jetzt ist Ard'aenye im Besitz vom Großmeister des Ordens der Flammenrose und gehört Jacques de Aldersberg. Er führt es im finalen Kampf gegen Geralt im Epilog in der letzten Phase der Quest "Eisige Spiegelungen". Nach de Aldersberg's Tod kann es nicht als Beutestück mitgenommen werden.

Zweihandschwert ähnlich dem Flamberg

The Witcher 2: Assassins of Kings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ard'aenye
Tw2 weapon ardaenye.png
Stahlschwert
Beschreibung
Kategorie
Gewöhnlich
Art
Stahlschwert
Effekt
Schaden 7 – 15
Runen
1
Quelle
Importiert aus dem Original-Spiel
Kauf
?? Oren(s)
Verkauf
12 Oren(s)
Gewicht
Gewicht 5

Dieses Schwert ist über den Import eines Savegames aus dem ersten Teil verfügbar und hat einen Runen-Slot. Im Vergleich zu den dort erhältlichen Waffen jedoch eher ein Mittelklasseschwert.