Antoine "Sternling" Straggens Notizen

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antoine "Sternling" Straggens Notizen
Tw3 book brown3.png
Enthält nützliche Informationen.
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Andere
Quelle
Fund im zentralen Turm der Ruinen des Arthach-Palasts
Inventarpreis
1 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

Antoine "Sternling" Straggens Notizen sind die Aufzeichnungen des Bandenchefs Antoine Straggen, genannt "Sternling".

Fundort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es hat die Atmosphäre sehr entspannt, den Silbernen Salamander einzunehmen. Es wurde schon in den Sümpfen besser, da ein gerüttelt Maß unserer Männer mit Aufträgen ausgezogen ist, aber unsere Hanse ist immer noch so verflucht riesig, dass die Ruinen des Arthach-Palasts wie ein verdammter Basar aussehen. Man kann nicht mal alleine den Darm entleeren. Und bei diesem feuchten Wetter schreien auch noch meine Knochen Zeter und Mordio. Nicht mal Frauen können mich noch richtig aufwärmen. Ich muss schnell eine Lösung finden, bevor die gute Stimmung nach den letzten Raubzügen abklingt und die Leute wieder biestig werden. Diesmal muss es etwas Großes sein.
Ich denke immer öfter an dieses Weingut im Süden - Coronata. Das wäre ideal. Ich sollte Kundschafter losschicken und einen großen Überfall planen.
Ach, und ich muss noch was mit den Jungs klären. Rund die Hälfte von ihnen findet es neuerdings schick, Tagebuch zu schreiben. Verdammte Bande von Alphabeten. Sie sollen sich in Schwertkampf und Jagd üben, nicht im Schreiben. Ich führe Buch über die Ereignisse - das reicht. Ich werde einen oder zwei dieser Armleuchter auspeitschen und mir mit ihren Tagebüchern das Gesäß wischen, dann kommt der Rest vielleicht zu Sinnen und befasst sich wieder mit ehrlichem Banditentum.