Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Antea Derris

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antea Derris
Noch kein Bild vorhanden!
Module
Beschreibung
Weitere Namen
Etna Asider
Rasse
Mensch
Geschlecht
weilblich
Beruf
Dieb, Betrüger
Kultur
Nördliche Königreiche
Nationalität
Flag Kerack.svg
Herkunft/Wohnsitz(e)
Kerack (Stadt)
Familie
Eltern
Pyral Pratt (Vater)
Erscheint in

Antea Derris war eine Diebin und Betrügerin aus Kerack, die auch als Etna Asider bekannt war. Sie war die älteste Tochter des hiesigen Banditenoberhaupts Pyral Pratt, hatte jedoch kein gutes Verhältnis zu ihm Vater und trug daher auch nicht denselben Familiennamen wie er. Sie hatte seinen einschüchternden Blick und verstand sich ebensogut auf krumme Geschäfte wie er, wobei sie offiziell in Kerack als Faktorin tätig war.

Sie half dem Gerichtsbeamten Nikephor Muus, der Geralt von Rivas Hexerschwerter aus der Verwahrung entwendet hatte, die Waffen in Nowigrad bei einer Auktion zu verkaufen. Außerdem schwatzte sie als "Witwe Etna Asider" dem Barden Rittersporn ein überteuertes, weil gefälschtes Schwert aus Viroleda auf. Selbst Geralt glaubte, dass es echt wäre.

Als 1245 ein schwerer Sturm in Kerack wütete und das Bettlerviertel Palmyra von einer Sturmflut heimgesucht wurde, versuchte Antea zusammen mit dem Hexer drei Kinder in Sicherheit zu bringen - sie starb bei diesem Rettungsversuch. Getroffen von einem losgerissenen Palisadenpfahl verlor sie das Bewusstsein und ertrank.


Antea Derris ist ein Nebencharakter im Roman "Zeit des Sturms" ("Sezon burz").

Randnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • sie war wahrscheinlich lesbisch - sie machte sich nichts aus Männern und war ihr Leben lang unverheiratet
  • sie hatte eine jüngere Schwester
  • ihr Pseudonym "Etna Asider" war ein W.png Anagramm ihres wirklichen Namens.