Alzur

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alzur war ein mächtiger Magier, der dadurch Berühmtheit erlangte, dass er grausame Ungeheuer erschuf, wie zum Beispiel den Wij von Maribor. Gemeinsam mit seinem Lehrer Cosimo Malaspina und dem Magier Ortolan soll er auch die Mutation erfunden haben, mit der die Hexer erschaffen wurden.(ZS, S. 157)

Alzurs Schüler Idarran von Ulivo setzte die Forschungen seines Meisters fort und kreierte Mutationen wie die Arachnomorph-ähnlichen Idr.

Fregenal wandte den Zauberspruch Das Doppelkreuz des Alzurs an, um den Knoch zu erschaffen.

Im Roman "Die Dame vom See" versuchte die Magierin Triss Merigold den Blitz des Alzur zu wirken, um einen Menschenmob davon abzuhalten, sie und Yennefer zu lynchen. Yennefer half ihr bei der Beschwörung, doch Triss war bereits im Gesicht verletzt und der Spruch misslang bzw. rief etwas hervor, das eine weitaus verheerendere Wirkung hatte, als erwartet. Der Spruch ging in die Geschichte ein als Merigolds Vernichtender Hagelschlag, denn er ließ über der Stadt einen tödlichen Hagelschlag niederregnen.

Das wirkt überhaupt nicht, dachte Yennefer, unser Zauber wirkt überhaupt nicht. Wir haben keine Chance, etwas derart Kompliziertes zu beschwören wie den Blitz des Alzur. Alzur, wird behauptet, hatte eine Stimme wie eine Glocke und eine Aussprache wie ein begnadeter Redner. Wir aber piepsen und stammeln, verfälschen die Worte und die Melodie …
Die Dame vom See, Ausgabe dtv 2011, S. 627


Alzur wird in den Romanen "Die Dame vom See" ("Pani jeziora") und "Zeit des Sturms" ("Sezon burz") erwähnt.

In The Witcher 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ersten Akt des Computerspiels The Witcher 1 erzählt die Hexe Abigail dem Hexer Geralt von Riva von Alzur. Als dieser auf eine Bestie traf, die immun gegen Magie war, stellte die Bestie dem Magier eine Frage - indem dieser die Antwort gab, besiegte er sie. Seitdem spricht jeder von Alzurs Dämon.

Auch in Berengars Notizen über den Kampf mit einer Bestie erwähnt der Hexer ebenfalls Alzurs Dämon.

Während seiner Reisen trifft Geralt auch auf ein Buch "Das Doppelkreuz des Alzur", eine von der Bruderschaft der Zauberer zensierte Abhandlung zu Zaubersprüchen, die grauenvolle Ungeheuer hervorrufen können.

The Witcher 3: Wild Hunt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alzur wird im Labornotizbuch des Ireneus var Steingard erwähnt, der grausame Experimente an dem Hexer Kiyan ausführte und sich mit den alten Schöpfern der Hexer verglich.