Alte Straße (Vizima Sumpf)

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

PC Spiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Alte Straße ist eine alte Verbindungsstraße, die durch Brugge, Sodden und Temerien führt. Im Computerspiel The Witcher führt die alte Straße durch das Ziegelbrennerdorf in den Sümpfen von Vizima und bahnt sich dann weiter einen Weg durch den Sumpf in den Norden.

Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Alte Straße wurde vor mehreren hundert Jahren von den Zwergen und Elfen gebaut und besteht aus flachen Basaltsteinen. Jetzt ist die Alte Straße eine Ruine, denn überall klaffen große Löcher aus denen die Basaltsteine entfernt wurden. Mit einem Wagen ist die Straße unpassierbar.
Nach dem Ersten Nilfgaardkrieg wurde dringen Baumaterial benötigt. Da die Straße als Verkehrsweg unbedeutend geworden war, holten (bzw. plünderten) sich die Menschen die behauenen Steine der Alten Straße für die Errichtung ihrer Häuser.


Die Alte Straße ein Handlungsort im Roman "Feuertaufe" (Chrzest ognia"). Auf ihrem Weg nach Süden reisen Geralt und seine Gruppe, Zoltan und seine Gefährten sowie Flüchtlinge aus Kernow über die Alte Straße.