Altar des Vejopatis

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altar des Vejopatis

Der Altar des Vejopatis ist ein gigantisches aus Stein erstelltes Abbild von der Gottheit Vejopatis. Das antike Monument ist der Altar des Vejopatis, liegt in den Wäldern von Flotsam und ist ein Handlungsort in The Witcher 2: Assassins of Kings.

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Geralt begleitet Anezka hierher, weil die Priesterin hier ein Ritual vollziehen will, um den Fluch vom Talisman des Kleinen zu nehmen, um die wahren Eigenschaften dieses Amuletts wiederherzustellen. Während des Rituals muss Geralt Anezka gegen Angriffe von Erscheinungen zu schützen.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.

Quest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die dichten Auenwälder an den Ufern des Pontar bergen manches Rätsel. Mitten in der Wildnis soll ein Altar der uralten Gottheit Vejopatis stehen. Der Ort ist gut versteckt vor den Augen der Welt. Angesichts der Gefahren des Waldes geht niemand dort hin, der keinen guten Grund dazu hat. Geralt, der sich natürlich nicht vor Monstern fürchtet, hatte sehr gute Gründe.