Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Alexander

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alexander
Tw3 alexanders specter.jpg
Alexanders Geist
Module
Beschreibung
Rasse
Mensch
Geschlecht
männlich
Haarfarbe
kahl
Beruf
Zauberer
Herkunft/Wohnsitz(e)
Reuseninsel
Spez. Merkmale/
Fähigkeiten
Epidemiologie
Erscheint in

The Witcher 3: Wild Hunt (nur als Geist)

Alexander ist ein Magier, der sich der Erforschung der hochansteckenden Catriona-Seuche gewidmet hat. Er lebte allein in einem Turm auf der Reuseninsel in Velen. Alexander war gut mit der Zauberin Keira Metz befreundet. Er ließ sich nicht durch moralische Bedenken einschränken und führte Experimente an Tieren, vornehmlich Ratten, aber auch an Menschen durch, die tödlich für die Probanten endeten. Diese erhielt er durch ein Abkommen mit dem hiesigen Grafen und Herr über Velen Graf Vserad - der auf diese Weise eingekerkerte Verbrecher und Querulanten loswurde.

Alexander war ein hochangesehener Epidemiologe. Ich hätte alles darum gegeben, seine Notizen studieren zu dürfen, aber er hat sie eifersüchtig gehütet.

― Keira Metz, The Witcher 3

Beim Anmarsch der feindlichen Nilfgaarder Armee retteten sich Vserad mit seiner Tochter Anabelle und dem gesamten Hausstaat in seinen Turm. Doch die Bauern, die sich von ihrem Herrscher im Stich gelassen fühlten, folgten ihnen auf die Insel, baten um Essen, wurden jedoch unbarmherzig zurückgewiesen. Schließlich brachen sie in den Turm ein und brachten alle um - so hieß es zumindest in einer Version der Geschichte1. Eine andere Version besagt, Vserad ließ die hungrigen Leute von seinem Magier vergiften. In Wahrheit wurden der Graf und seine Familie jedoch vom eigenen, habgierigen Gesinde ermordet.
Während Alexander den Tod des Grafen nicht verhindern konnte, flüchteten der Magier und das Mädchen nach oben - er verabreichte Anabelle einen speziellen Schlaftrank, der sie vor den Angreifern tot erscheinen ließ. Doch da er selbst ebenfalls dem Mob zum Opfer fiel, konnte niemand mehr dem Mädchen das Gegenmittel verabreichen und sie wurde - gelähmt, aber bei vollem Bewusstsein - von den beim Überfall entflohenen Laborratten bei lebendigem Leibe gefressen.

- Ein Magier lebte auf der Insel? Kennst du ihn? Wo ist er jetzt?
- Wir waren befreundet. Leider ist er auch an dem Tag gestorben. Nur wenige haben überlebt.
― Geralt und Keira Metz über Alexander, The Witcher 3

Alexanders Tagebuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander notierte seine Forschungsergebnisse akribisch. Sein zweiteiliges Tagebuch sowie einige Notizzettel können im Turm auf der Reuseninsel gefunden werden:

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]