Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Albert Smulka

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albert Smulka
Kein Bild
Beschreibung
Rasse
Mensch
Geschlecht
männlich
Beruf / Handwerk
Gemeindevorsteher von Ansegis
Nationalität
Flag Kerack.png
 
Erscheint in

Bücher:

Albert Smulka ist der Gemeindevorsteher (orig.: W.png Gespan) von Ansegis. Er hatte das Äußere einer Kohlrübe: – er war rundlich, ungewaschen, dickhäutig und alles in allem ziemlich uninteressant.(ZS, ??) Er hörte sich selbst gern reden, bereicherte sich durch überhöhte Rechnungen an der Staatskasse und zeigte auch wenig Mitgefühl für Dorfbewohner, die entgegen aller Warnunungen in gefährliche Gegenden gingen und dort Monstern zum Opfer fielen.

W.png Spoiler-Hinweis: Es folgen wesentliche Details der Handlung!

Um 1245 heuerte Albert Smulka - auf Fürsprache seines Amtsvorgängers Jonas - den Hexer Geralt von Riva zur Bekämpfung eines Biests an, das die Landstraßen der Gegend unsicher machte. Geralt erfüllte den Auftrag und tötete den Idr. Als er die vereinbarte Belohnung abholen wollte, setzte ihn der Gemeindevorsteher unter Druck, die über eine zu hohe Summe ausgestellte Rechnung zu unterschreiben. Den Überschuss strich er wie gewohnt in die eigene Tasche ein, unter dem Vorwand, auch sein Vorgänger hätte es nicht anders getan und der Reichtum eines Staatsbeamten würde sich auch auf das Ansehen des Staates positiv auswirken. Diese Rechnung sollte Geralt später in der Stadt Kerack noch zum Verhängnis werden, wo er wegen Veruntreuung von Staatsgeldern ins Gefängnis gesteckt wurde.

Die Angabe von Handlungsdetails endet hier.


Albert Smulka ist ein Nebencharakter aus dem Roman "Zeit des Sturms" (Sezon burz).