Adelslinien des Nordens

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle zu übersetzenden Seiten Dieser Artikel ist noch nicht (vollständig) auf Deutsch übersetzt.

Du kannst das Hexer Wiki unterstützen, indem du ihn übersetzt. Entferne abschließend diese Markierung.


Adelslinien des Nordens
Tw3 book green.png
Enthält Zusatzinformationen
Beschreibung
Inventar/Slot
Bücher
Kategorie
Gewöhnlicher Gegenstand
Art
Buch
Quelle
Beute
Inventarpreis
10 Krone(n)
Kaufpreis
25 Krone(n)
Verkaufspreis
1 – 3 Krone(n)
Gewicht
0 Gewicht

A least one copy of this book is found in the Königliche Burg Wyzima.

Tagebucheintrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cirilla Fiona Ellen Riannon, geboren 1251, Erbin des Throns von Cintra, Prinzessin von Brugge und Herzogin von Sodden, Erbin von Inis Ard Skellig, Suzerän von Attre und Abb Yarra. Tochter von Pavetta (s. Pavetta Fiona Elen) und dem Igel vom Erlenwald (s. Emhyr var Emreis). Enkelin von Königin Calanthe, der berühmten Löwin von Cintra (s. Calanthe Fiona Riannon).
Der Igel und Pavetta kamen auf der Reise von Cintra nach Skellige bei einem Schiffsuntergang ums Leben. Cirillas weitere Erziehung übernahm ihre Großmutter. Im Jahr 1260 schickte Königin Calanthe Cirilla angesichts der Bedrohung durch Nilfgaard an den Hof König Ervylls (s. Ervyll von Verden), wo die Erbin von Cintra Prinz Kistrin, den Thronerben von Verden, ehelichen sollte (s. Kistrin von Verden). Obwohl die Allianz mit Verden und die Unterstützung durch die Armee dieses Königreichs damals Calanthes wichtigste Anliegen waren, kam die Hochzeit nicht zustande, und Cirilla kehrte an den Hof ihrer Großmutter zurück. Cirilla gilt seit dem sogenannten Massaker von Cintra 1261 als vermisst. (...)