Abtrünnige Hexer

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abtrünnige Hexer sind Hexer, die entweder ihre Bruderschaft verraten haben oder von ihrer Hexerschule verwiesen wurden. Ursachen sind üblicherweise die Tötung einer unschuldigen Person oder eine andere unbefugte Handlung, die im Widerspruch mit den Gesetzen der Hexer steht.

In den Büchern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hexer-Saga von Andrzej Sapkowski wird nur ein abtrünniger Hexer namentlich genannt. Es handelt sich um Brehen von der Katzenschule, der am Massaker von Iello beteiligt war.

Verfilmung und TV-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Film- und TV-Produktion "The Hexer" sind Gwidon und Dermot Marranga abtrünnige Hexer.
Gwidon überfiel mit einigen weiteren Hexern eine Wagenkolonne, um zu töten sowie Lebensmittel und Kinder für die Hexerschule zu stehlen; Dermot ließ sich nach seiner Vertreibung als Söldner für die Jagd auf Menschen und Elfen anstellen.

In The Witcher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Computerspiel The Witcher 1 ist Berengar ein abtrünniger Hexer.