Versuchung

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Versuchung"
BlacksmithandWife.png
Beschreibung
Kapitel
Kapitel 4
Ort(e)
Dorf von Trübwasser
Auftraggeber
Frau des Schmieds
Belohnung
Frau: link = Pflanzen der öden Lande
Schmied: link = Rotes Meteoritenerz oder 500 Orens
+ 8.000 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
keine
ID
4013_succubus

Nebenquest

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Substances Shimmering dust.pngSubstances Shadow dust.png

Die Frau des Schmieds von Trübwasser hat endgültig genug von den Eskapaden ihres Gatten. Der Schmied hat sich mit einer Sukkubus eingelassen, und sie will dem Treiben nicht länger zusehen. Ein Trank aus funkelndem Pulver würde die Sukkubus vertreiben. Die Frau braucht dafür neun Portionen des Pulvers und bittet Geralt, diese zu besorgen. Das Pulver findet sich in den Leichen von Mittagserscheinungen, die tagsüber in Scharen die Felder unsicher machen.


Als Geralt das Haus verlässt, nimmt der Schmied ihn beiseite. Er hat das Gespräch durch das Fenster mitgehört und ist von den Plänen seiner Frau nicht begeistert. Mit neun Portionen Schattenstaub könnte er einen Trank herstellen, der die Sukkubus zeitweilig in Schlaf versetzt. Sobald seine Frau sich beruhigt hat, könnte er die Sukkubus aufwecken und weiter seinen Spaß haben. Für seine Hilfe bietet er Geralt ein Stück rotes Erz oder 500 Orons. Schattenstaub lässt sich aus den Leichen von Verschlingern gewinnen, die des Nachts in der Nähe des Dorfes und in den Feldern zu finden sind.

Geralt kann sich aussuchen, wem von beiden er hilft, und das Gewünschte bei der betreffenden Person abgeben.

Hinweis:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Geralt einwilligt, dem Schmied zu helfen, erhält er einen Ungeheuer-Eintrag über Verschlinger in seinem Tagebuch , falls er ihn nicht bereits hat. Er kann dann später immer noch endgültig entscheiden, ob er dem Schmied oder lieber seiner Frau helfen will.

Phasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sukkubus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Frau des Schmieds hat mich gebeten, den Sukkubus zu beseitigen, der ihren Mann heimsucht. Ich muss auf dem Feld 9 Mittagserscheinungen töten, den funkelnden Staub aus ihrem Haar sammeln und ihn der Frau des Schmieds bringen. Ich muss auf die Felder gehen und 9 Handvoll des funkelnden Staubs der Mittagserscheinungen holen.

Der Schmied[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schmied ist nicht gerade begeistert, dass ich den Sukkubus bannen will. Er bot mir eine andere Lösung an. Ich soll ein paar Verschlinger töten und 9 Handvoll Schattenstaub sammeln. Der Schmied will den Sukkubus mit diesem Staub eine Weile in Schlaf versetzen. Ich soll ein paar Verschlinger töten und 9 Handvoll Schattenstaub sammeln.

Schattenstaub oder Funkelnder Staub[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schmied:

Schattenstaub[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Schattenstaub für den Schmied. Jetzt muss ich ihm den Staub bringen. Ich denke allerdings immer noch über das Angebot seiner Frau nach ... Ich muss dem Schmied den Staub bringen. oder

Frau:

Funkelnder Staub[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe den funkelnden Staub für die Frau des Schmieds besorgt. Jetzt muss ich ihr den Staub bringen. Ich denke allerdings immer noch über das Angebot ihres Mannes nach ... Ich muss der Frau des Schmieds den Staub bringen.

Belohnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schmied : Der Schmied hat mich für meine Dienste belohnt. Hoffentlich wird seine Frau nie von unserer kleinen Abmachung erfahren ... Ich habe die Belohnung erhalten. (500 oren oder Meteorites Red ore.png + 8000 XP) oder
Frau: Wie vereinbart habe ich der Frau des Schmieds den Staub gebracht. Sie gab mir im Gegenzug ein Herbarium. Ich habe die Belohnung erhalten. (Books Generic leaf motif.png + 8000 XP)