Es wird überhaupt nicht wehtun

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Es wird überhaupt nicht wehtun"
People Blacksmith dwarf.png
Beschreibung
Kapitel
3 bis 5
Ort(e)
Tempelbezirk, Seeufer, Alt Vizima
Auftraggeber
Zahin Schmartz
Belohnung
Runensihil aus Mahakam, 875 Orens und 9.000 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
Faustkampf
ID
q9027_dent

Es wird überhaupt nicht wehtun ist eine Nebenquest im dritten bis fünften Kapitel von The Witcher 1.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zwerg Zahin Schmartz hat sich nach dem vorzeitigen Ableben von Raimund Maarloeve in dessen Haus im Tempelbezirk einquartiert. Geralt trifft ihn entweder dort oder während seiner Spaziergänge durch den Tempelbezirk. Im fünften Kapitel wohnt Schmartz im Metzgerturm in Alt Vizima.

Der Zwerg hat ein "interessantes" Hobby: er sammelt Zähne. Geralt kann ihm ein paar neue Exemplare für seine Sammlung verkaufen. Je nach Seltenheitswert zahlt Schmartz unterschiedlich viel für die Zähne. Außerdem gibt es für jeden Zahn, den Geralt abliefert, 1000 Erfahrungspunkte. Der Zahnarzt nimmt jedoch von jedem "Sammlerstück" nur ein Exemplar.

Preis
Substances Alp fangs.png Alpfangzähne 150 Oren
Items Barghest skull.png Bargestschädel 25 Oren
Substances Beast fangs.png Bestienfangzähne 50 Oren
Substances Cemetaur jaw.png Zemetaurenkiefer 150 Oren
Substances Devourer teeth.png Verschlingerzähne 125 Oren
Items Fleder fang.png Flattererfangzähne 100 Oren
Quest Items Zdeneks tooth.png Zdeneks Zahn 250 Oren


Hinweise
  • Der Bargestschädel ist nicht unbedingt erforderlich, um die Quest abzuschließen. Zdeneks Zahn bekommt Geralt am Ende der Quest Faustkampf, wenn er den legendären Boxer Zdenek besiegt hat.
  • Verschlinger gibt es nur in Kapitel 4
  • Da Geralt in Kapitel 5 keinen Zugang zu seinem Depot hat, sobald er Alt Vizima betritt, darf er nicht vergessen, die Zähne für Zahin Schmartz mit in den Rucksack zu nehmen.