Die besorgte Krankenschwester

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Die besorgte Krankenschwester"
Scenes Distressed medic.png
Beschreibung
Kapitel
3
Ort(e)
Tempelbezirk
Auftraggeber
Krankenschwester in Not
Belohnung
50 Orens und 2.500 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
keine
ID
q2126_w_grand

Die besorgte Krankenschwester ist eine Nebenquest im dritten Kapitel von The Witcher 1.

Hinweise:

  • Die Auftraggeberin ist ab 12:00 Uhr mittags anzutreffen.
  • Die Quest ist erst nach Shanis Party erhältlich.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die junge Krankenschwester hat ein Familienproblem: ihre Großmutter, bei der sie lebt, benimmt sich seit einiger Zeit sehr seltsam. Sie bittet Geralt, sich die Sache anzusehen, weist aber gleich darauf hin, dass sie nicht viel zahlen kann. Geralt verspricht, sich für 50 Orens um die Angelegenheit zu kümmern.

Wenn er tagsüber das Haus der alten Dame betritt, wirft diese ihn umgehend wieder hinaus. Geralt muss also warten, bis sie schläft, um sich nachts hineinzuschleichen und den Keller zu inspizieren. Unten findet er einen Flatterer vor, den er nach kurzem Kampf erlegt. Offenbar hatte dieser niedere Vampir die Großmutter unter seiner Kontrolle, aber damit sollte jetzt Schluss sein. Zufrieden mit sich und der Welt kann Geralt am nächsten Tag der Krankenschwester die gute Nachricht überbringen und seine Belohnung in Empfang nehmen.