Die Hitze des Tages

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Die Hitze des Tages"
Scenes Midday bride.png
Beschreibung
Kapitel
Kapitel 4
Ort(e)
Trübwasser
Felder
Seeufer
Auftraggeber
Alina
Belohnung
300-400 Orens und 10.000 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
Alvin
Von Monstren und Menschen
ID
q4002_bride

Hauptquest

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Himbeer-Hügel

In dem kleinen Dorf Trübwasser herrscht freudige Erwartung: Alina, die Tochter des Dorfvorstehers Tobias Hoffman, wird in wenigen Tagen Julian heiraten, einen angesehenen Händler aus Kovir. Geralt findet jedoch bald heraus, dass nicht alle über diese Hochzeit glücklich sind: Alinas jüngere Schwester Celina ist eifersüchtig, und auch der Möchtegern-Dichter Adam ist zutiefst deprimiert. In der Tat hat Geralt es hier mit einem sehr komplizierten Beziehungsgeflecht zu tun: Celina liebt Julian, Julian liebt Alina, Alina und Adam lieben sich, aber Alina wird Julian heiraten, weil dieser reich ist.

Diese Konstellation birgt ein gewaltiges Katastrophenpotenzial, und so kommt es, wie es kommen muss: die beiden Schwestern geraten in Streit, in dessen Verlauf Celina unbeabsichtigt Alinas Tod verursacht.

Julian, durch das lange Ausbleiben seiner Verlobten beunruhigt, bittet Geralt, in den Feldern beim Dorf nach ihr zu suchen. Der Hexer findet sie bei den Himbeersträuchern, wo sie sich üblicherweise mit Adam zu einem Stelldichein getroffen hatte, jedoch ist Alina bereits tot und hat sich in eine Mittagserscheinung verwandelt. Alina begreift allerdings nicht, dass sie tot ist, sondern glaubt weiterhin, sie würde in wenigen Tagen heiraten.

Etwas ratlos macht sich Geralt auf den Rückweg zum Gasthaus, um Julian die traurige Nachricht zu überbringen und mit ihm zu beraten, was nun zu tun ist. Auf dem Rückweg wird er Zeuge, wie Celina vor Adam durch die Felder flieht, von diesem schließlich eingeholt und aus Rache für den Tod Alinas erstochen wird. Celina verwandelt sich direkt nach ihrem Tod in eine Nachterscheinung und verschwindet.

Julian ist verständlicherweise tief geschockt über die Nachricht vom Tod seiner Verlobten. Er bittet Geralt, Alinas Seele Frieden zu bringen. Geralt erwähnt auch den Tod von Celina, wobei es dem Spieler überlassen bleibt, ob Julian von Adams Schuld erfährt oder nicht. Wenn Geralt Adam nicht erwähnt, ist dieser ab sofort an einem Lagerplatz in der nähe der Himbeersträucher anzutreffen. Berichtet er stattdessen Julian, was wirklich passiert ist, so lässt Julian Adam wegen Mordes verhaften.

Das Problem ist nun also, Alina begreiflich zu machen, dass sie tot ist. Alina besaß einen magischen Spiegel, der nun in fünf Teile zerbrochen über die Felder verstreut ist. Ein Blick in den reparierten Spiegel könnte Alina erkennen lassen, was mit ihr passiert ist.

Nachdem Geralt alle Scherben gesammelt hat, müssen sie zusammengefügt werden. Dabei kann entweder der Elfenhandwerker am Seeufer oder der Schmied aus Trübwasser helfen. Beide verlangen für ihre Hilfe 100 Orons.

Am Himbeer Hügel

Leider hat der reparierte Spiegel nicht den gewünschten Effekt: Alina ist immer noch nicht davon zu überzeugen, dass sie tot ist. Geralt sucht nun Rat bei einer Fachkraft für alte Sagen. Dafür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Der Einsiedler weiß zwar selbst nicht so genau Bescheid, empfiehlt aber einen Besuch bei der Heilerin in Trübwasser oder der Herrin des Sees.
  • Die Herrin des Sees: hier hängt alles davon ab, wie Geralt sich im ersten Kapitel bezüglich Abigail entschieden hat (siehe Quest Von Monstren und Menschen). Hat er Abigail vor dem Mob gerettet, gibt sie Geralt den Hinweis, dass Poesie wirken kann, wo Prosa versagt. Dies ist eindeutig eine Aufgabe für Rittersporn. Der Sänger hält sich wie üblich im Gasthaus auf und kann ohne Schwierigkeiten überzeugt werden, den Auftrag anzunehmen. Geralt verabredet sich für den Abend mit ihm bei den Himbeersträuchern, wo Rittersporn zusammen mit Geralt das Gedicht vorträgt. Hat Geralt hingegen Abigail dem Mob überlassen, kann er Alina nicht helfen, da unschuldiges Blut an seinen Händen klebe. Nur die Toten könnten mit den Toten reden, und so bräuchte es zur Lösung des Problems jemanden, der bereit sei, das größte Opfer zu bringen. Geralt bespricht dies mit Adam, der sich daraufhin das Leben nimmt und als Geist mit Alina spricht und diese in Folge erlöst.
  • Die alte Heilerin: hier spielt sich das gleiche ab, wie bei der Herrin des Sees, deren Antworten abhängig von der Entscheidung Geralts in der Quest "Von Monstren und Menschen" ist. Hat man sich während der Quest für Abigail entschieden, ist die Dorfheilerin Abigail höchstpersönlich und rät ihm es mit Poesie zu versuchen, somit eine Aufgabe für Rittersporn! Ist die Heilerin eine alte Frau, bleibt nur der „Weg der Aufopferung“ übrig, somit eine Aufgabe für Adam!

Alina hat nun endlich eingesehen, dass sie tot ist. Ihr Geist allerdings kann erst dann Ruhe finden, wenn sie sich mit Celina versöhnt hat, allerdings nur dann, wenn man sich in der Quest „Von Monstren und Menschen“ für Abigail entschieden hat (Der Weg der Poesie). Celina erscheint entweder direkt im Anschluss an das Gespräch mit Alina, oder sie ist nachts in den Feldern zu finden, wo sie ruhelos umherstreift. Im Weg der Aufopferung wird Alina durch den toten Adam erlöst ohne dass sich Alina vorher mit Celina ausgesöhnt hat.

Nach dem Gespräch Alinas mit Celina bzw. dem Gespräch mit Adam, ist Alina erlöst, und Geralt kann Julian im Gasthaus Bericht erstatten. Damit ist die Quest abgeschlossen.


Hinweise:

  • Geralt kann auch Celina erlösen, siehe Näheres hierzu auf ihrer eigenen Seite.
  • Die Spiegelscherben sind in den Feldern nur tagsüber zu finden. Die Stellen, an denen die Scherben liegen, sind zwar auch nachts zu erkennen, aber die Mittagserscheinungen, von deren Leichen Geralt die Scherben nehmen muss, tauchen nur am Tag auf. Die entsprechenden Stellen sind auf der Karte markiert. Wer Schwierigkeiten hat, die Scherbe bei der alten Mühle zu finden, sollte sich das Gebäude genau ansehen: es gibt einen Weg hinauf aufs Dach.
  • Alinas Spiegel, der Nehalennias Spiegel stammt aus "Das kleinere Übel".

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alina Julian Celina Adam Rittersporn Celina als Nachterscheinung Alina als Mittagserscheinung die Herrin des Sees Heilerin Abigail

Phasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eifersüchtige Alina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alina bereitet ihre Hochzeit vor, doch fürchtet sie, dass ihre Schwester Celina ein bisschen zu interessiert an ihrem Verlobten Julian ist. Ich weiß nicht, wie das geschah, doch sie bat mich ihr zu helfen. Ich muss Celina und Julian beim Gasthof treffen.

Adam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wird ernst. Adam ist ein wirklich netter junger Mann und absolut vernarrt in Alina. Eigentlich ist er sogar heimlich in sie verliebt. Ich werde Rittersporn bitten, ihn zur Vernunft zu bringen ... Ich sollte Rittersporn im Gasthaus aufsuchen.

Celina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein weiteres Kapitel in unserem ländlichen Märchen. Celina ist eifersüchtig auf ihre Schwester und versucht, ihr den Verlobten auszuspannen. Aber Julian scheint sich nicht für Celina zu interessieren. Daher denke ich nicht, dass die Braut etwas zu befürchten hat. Ich sollte Alina aufsuchen und die Situation erklären.

Klatschbase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alina machte sich keine Sorgen. Sie vertraut Julian und ist sich seiner Gefühle für sie sicher. Sie wollte nur sichergehen, dass es ihm gut geht, und hatte mich mit dieser Aufgabe betraut. Frauen ... Ich sollte mir eine andere Aufgabe suchen, bevor sie mich auch noch bei den Hochzeitsvorbereitungen einspannen.

Eine Ahnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe schon zu viel erlebt, um Prophezeiungen zu ignorieren. Etwas Böses kommt auf uns zu, und Alvin hat es vorhergesagt. Es wird bald kommen und sich auf die auswirken, die ihm lieb und teuer sind. Ich muss Julian suchen und ihn warnen.

Die verschwundene Braut[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alina, des Dorfprobstes Tochter, wird vermisst. Es heißt, dass sie auf die Felder gegangen sei, um Himbeeren zu pflücken. Ich habe versprochen, sie zu suchen. Ich habe versprochen, auf den Feldern nach Alina zu suchen.

Ein Traum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alvin hat geträumt, dass Alina im Sonnenlicht über die Felder wandert. Vielleicht enthalten seine Worte einen Hinweis. Der Junge hat wirklich eine Gabe und kann Dinge sehen ... Ich sollte Alina bei Tageslicht suchen. Alvins Traum deutet darauf hin, dass ich Alina bei Tageslicht suchen sollte.

Die Mittagserscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf den Feldern bin ich einer Mittagserscheinung begegnet. Ich glaube, das war Alinas Geist, was bedeutet, dass das arme Mädchen tot ist. Die Mittagserscheinung griff mich an. Damit sie Frieden findet, wird es nicht genügen, sie einfach nur zu töten. Ich muss Julian davon berichten. Ich muss Julian berichten, dass Alina jetzt eine Mittagserscheinung ist.

Mord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe gesehen, wie Adam Alinas Schwester Celina ermordete. Was hat ihn wohl dazu getrieben? Wie auch immer, Julian muss von Alinas Tod erfahren. Julian muss von Alinas Tod erfahren.

Der Mörder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Celina tötete ihre Schwester aus Eifersucht und Adam tötete daraufhin Celina, als er es herausfand. Ich muss Julian diese traurigen Neuigkeiten überbringen. Ich muss Julian berichten, dass Alina von ihrer Schwester getötet wurde und dass diese jetzt ebenfalls tot ist.

Volksmärchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rat out Adam: Ich habe Julian die ganze Wahrheit erzählt. Er ist am Boden zerstört und hat vor, Adam festzunehmen. Ich muss einen Weg finden, um Alinas Gespenst zu befreien. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, der ein bisschen mehr über Volksmärchen weiß? Ich muss einen Weg finden, Alinas Gespenst zu befreien. Ich sollte mit jemandem sprechen, der über Flüche Bescheid weiß. oder
Don't rat on Adam: Ich habe Julian von Alinas Schicksal berichtet, aber verschwiegen, dass Adam etwas damit zu tun hatte. Ich muss einen Weg finden, um Alinas Gespenst zu befreien. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, der ein bisschen mehr über Volksmärchen weiß? Ich muss einen Weg finden, Alinas Gespenst zu befreien. Ich sollte mit jemandem sprechen, der über Flüche Bescheid weiß.

Der Spiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich muss die Teile von Nehalenis zerbrochenem Spiegel finden. Alina hatte ihn. Ich werde ihn auf den Feldern finden. Ich muss auf den Feldern die Scherben von Alinas Spiegel suchen.

Der Handwerker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Spiegelscherben gefunden. Bevor ich den Spiegel der Mittagserscheinung gebe, sollte ich ihn reparieren lassen. Ich muss einen Handwerker finden, der mir bei der Reparatur helfen kann. Ich muss einen Handwerker finden, der den Spiegel zusammensetzen kann. (2000 XP)

Die Reparatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Elfen-Handwerker: Der Elfen-Handwerker will den Spiegel für 100 Orens reparieren. Ich muss demnächst zu dem Elfen zurückkehren und den Spiegel abholen.< (−100 oren) oder
Der Schmied: Der Schmied will den Spiegel für 100 Orens reparieren. Ich muss demnächst zu dem Schmied zurückkehren und den Spiegel abholen. (−100 oren)

Spiegel für eine Mittagserscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe Alinas Spiegel. Jetzt muss ich die Mittagserscheinung suchen und herausfinden, ob die Legende wahr ist ... Ich muss die Mittagserscheinung finden und herausfinden, ob der Spiegel funktioniert.

Weitere Nachforschungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe der Mittagserscheinung den Spiegel gegeben. Endlich griff sie mich nicht mehr an und schien sich daran zu erinnern, wer sie einst war. Es reichte jedoch nicht, um sie Frieden finden zu lassen. Ich muss weiter nachforschen. Warum muss immer alles so geschehen wie in den Volksmärchen? Ich muss weiter nach einer Lösung finden, um Alinas Gespenst Frieden zu geben. (2000 XP)

Ratschlag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berengar: Berengar riet mir, mit der Herrin des Sees oder einem Hellseher zu reden. Er selbst wusste nicht, wie man Alinas Gespenst Frieden geben könnte. Berengar riet mir, mit der Herrin des Sees oder einem Hellseher zu reden. oder
Die Herrin: Die Herrin des Sees oder ein Heiler könnten mir helfen, Alinas Gespenst zu bannen. Die Herrin des Sees oder ein Heiler könnten mir helfen, Alinas Gespenst zu bannen.

Die Toten hören die Toten oder Eine Ballade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

If Geralt left Abigail to be lynched:
Die Heilerin:

Die Toten hören die Toten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herrin des Sees sagte mir, dass ich das Blut Unschuldiger vergossen hätte. Mir bleibt nur, Adam zu finden und ihm zu sagen, dass nur die Toten die Toten hören können ... Ich muss zu Adam gehen und ihm sagen, dass nur die Toten die Toten hören können. (! Journal error: should be die Heilerin)

Die Herrin:

Die Toten hören die Toten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herrin des Sees sagte mir, dass ich das Blut Unschuldiger vergossen hätte. Mir bleibt nur, Adam zu finden und ihm zu sagen, dass nur die Toten die Toten hören können ... Ich muss zu Adam gehen und ihm sagen, dass nur die Toten die Toten hören können. or

If Geralt saved Abigail:

Eine Ballade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn ich Alina helfen will, muss ich Rittersporn dazu bringen, dass er ihr eine Ballade singt. Vielleicht begreift die unglückliche Seele dann, dass sie gerächt wurde. Ich muss Rittersporn dazu bringen, dass er Alina eine Ballade singt.

Verhaftet oder Rittersporn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adam:

Verhaftet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adam wurde verhaftet. Ich muss Julian überzeugen, ihn freizulassen, sonst wird Alinas Gespenst niemals Frieden finden. Ich muss Julian überzeugen, Adam freizulassen.

Gefangener[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julian gab mir den Schlüssel zu dem Haus, in dem Adam festgehalten wird. Ich muss ihn befreien. Ich muss Adam befreien.

Zu den Feldern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adam wirkte völlig verstört, als er das Haus verließ. Er muss zu den Feldern gegangen sein, auf denen Alina starb. Ich sollte ihm folgen, falls er vorhat, etwas Dummes zu tun. Ich muss Adam zu den Feldern folgen, damit er nichts Dummes tut.

Liebe und Tod[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adam hat Selbstmord begangen. Als Gespenst war er in der Lage, mit Alina zu sprechen. Im Tod fanden die Liebenden endlich Frieden. Es ist Zeit, mit Julian zu reden und dieses Kapitel abzuschließen. Es ist an der Zeit, zu Julian zu gehen und diese Geschichte zu beenden.

Belohnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julian stand zu seinem Wort und belohnte mich dafür, dass ich Alinas Gespenst befreite. Ich habe eine Belohnung bekommen. (400 oren + 4000 XP) oder

Rittersporn:

Rittersporn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rittersporn hat sich bereit erklärt, bis zur Abenddämmerung für die Mittagserscheinung zu singen. Wir treffen uns am Abend in den Feldern beim Himbeerstrauch. Ich treffe mich am Abend mit Rittersporn in den Feldern beim Himbeerstrauch.

Die Schwestern treffen sich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rittersporn hat gute Arbeit geleistet. Besänftigt durch seine Lieder blieb die Mittagserscheinung bis zur Abenddämmerung und erfuhr, dass sie gerächt worden war. Wie romantisch ... Das wird Julian freuen. Mein Quest ist abgeschlossen. Ich muss zu Julian gehen.

Belohnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julian stand zu seinem Wort und belohnte mich dafür, dass ich Alinas Gespenst befreite. Ich habe eine Belohnung für die Befreiung von Alinas Gespenst bekommen. (400 oren + 6000 XP)