Der Komplize als Zeuge

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Der Komplize als Zeuge"
People Crown witness.png
Beschreibung
Kapitel
Kapitel 2
Ort(e)
Tempelbezirk
Friedhof von Vizima
Auftraggeber
Raimund Maarloeve
Belohnung
3.500 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
Vizima vertraulich
Anatomie des Verbrechens
Verdächtiger: Kalkstein
Verdächtiger: Leuvaarden
Verdächtiger: Bocksfleisch
Verdächtiger: Thaler
ID
q2103_witness

Hauptquest

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Detektiv Maarloeve erfährt Geralt, dass die Stadtwache ein Mitglied der Salamandra gefangengenommen hat. Der Detektiv schlägt vor, dass Geralt den Gefangenen verhört.

Vincent Meis, der Hauptmann der Wache, weigert sich, über den Gefangenen auch nur zu reden, geschweige denn, Geralt Zutritt zu ihm zu gewähren. Der Gefängniswärter Jethro ist ein wenig zugänglicher, allerdings erst, nachdem man ihn mit einer Ration Fisstech bestochen hat.

Fisstech kann man sich auf verschiedene Arten beschaffen:

  • Wenn Coleman noch lebt, kann man die Droge einfach bei ihm kaufen.
  • Wenn Coleman tot ist oder man einfach kein Geld ausgeben will, kann man nachts in den Straßen des Tempelbezirks Banditen jagen. Manche von ihnen haben Fisstech dabei.

Nachdem Jethro zufriedengestellt ist, erzählt er, dass der Gefangene aufgrund seiner schweren Verletzungen zum St. Majorans Krankenhaus gebracht wurde. Das Krankenhaus steht wegen der Seuche unter Quarantäne und wird bewacht, aber Geralt kann sich trotzdem Zutritt verschaffen: wenn er zu diesem Zeitpunkt bereits den Siegelring von Vincent bekommen hat, muss er ihn nur bei der Wache vorzeigen und wird eingelassen. Hat er den Ring noch nicht, kann die Wache auch einfach bestochen werden.

Im Krankenhaus muss Geralt dann noch einmal etwas Gold lockermachen, damit die Wachen ihn mit dem Gefangenen reden lassen. Egal wann er zahlt, lässt man ihn nur nachts zu dem Gefangenen. Dieser ist in sehr schlechtem Zustand und röchelt nur den Namen "Kalkstein".

Bevor Geralt mehr aus ihm herausholen kann, wird das Krankenhaus von Bocksfleischs Schlägern überfallen. Nachdem diese besiegt sind, kann Geralt zu Maarloeve zurückkehren und die Quest abschließen.

Phasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gefangener[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raimund sagte mir, dass die Stadtwache ein Mitglied der Salamandra gefangen habe. Ich muss zu ihm gelangen und so viel ich kann über die Salamandra herausfinden. Ich sollte den Gefängniswärter Jethro fragen, wo er festgehalten wird. Ich muss herausfinden, wo das Salamandra-Mitglied festgehalten wird. Ich sollte mit Jethro sprechen.

Der Hauptmann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vincent will sich nicht zu dem Gefangenen äußern. So komm ich nicht weiter. Vielleicht ist Jethro gesprächiger. Ich werde Jethro über den Gefangenen ausfragen.

Das Bestechungsgeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jethro weiß etwas und möchte Fisstech im Tausch gegen Informationen. Ich muss etwas Fisstech für Jethro beschaffen.

Fisstech für Jethro oder Die neue Quelle + Die Salamander + Fisstech für Jethro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

People Colemans death.png
Coleman is alive:

Fisstech für Jethro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe jetzt etwas Fisstech für Jethro. Ich muss Jethro etwas Fisstech bringen. oder

Coleman is dead:

Die neue Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coleman ist tot. Ich muss eine andere Fisstech-Quelle für Jethro finden. Irgendjemand im Gasthaus wird etwas darüber wissen. Ich muss das Gasthaus aufsuchen und nach möglichen Fisstech-Quellen fragen.

Die Salamander[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wird schwierig werden, nach Colemans Tod Fisstech zu bekommen. Man sagt, dass einige Salamander etwas bei sich haben. Man sagt, dass einige Salamander die Droge bei sich haben.

Fisstech für Jethro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich muss etwas Fisstech für Jethro beschaffen. Ich muss Jethro etwas Fisstech bringen.

Gefangener im Krankenhaus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Austausch gegen das Fisstech erzählte Jethro mir, dass die Wache den Gefangenen in St. Majorans Krankenhaus gebracht hat. Vielleicht kann ich dort mit ihm sprechen. Ich muss mit dem Gefangenen sprechen, der im Krankenhaus festgehalten wird. (500 XP)

Der Krankenhausüberfall[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gefangene war in einem hoffnungslosen Zustand. Er konnte mir nur den Namen von Kalkstein zuflüstern. Wir konnten unsere Unterhaltung nicht fortführen, da Bocksfleischs Schurken das Krankenhaus überfielen. Der Name Kalkstein ist eine Spur. Ich frage mich, was Raimund dazu zu sagen hat. Bocksfleischs Leute haben das Krankenhaus angegriffen. Ich muss mit Raimund sprechen.

Die Befragung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Befragung des Zeugen hatten wir zwei vielversprechende Hinweise, die zum Alchimisten Kalkstein und dem Banditen Bocksfleisch führten. Wir haben zwei Spuren: Kalkstein und Bocksfleisch. (3000 XP)