Der Graveir-Vertrag

Aus Hexer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Der Graveir-Vertrag"
Notice board contracts.png
Beschreibung
Kapitel
Kapitel 3
Ort(e)
Tempelbezirk
Kloaken
Sümpfe von Vizima
Auftraggeber
Velerad (Anschlagtafel)
Belohnung
200 oren und 5.000 Erfahrungspunkte
Zusammenhang
mit der Quest
keine
ID
q9006_graveir

Nebenquest

Auftragsquest Der Graveir-Vertrag

Im Namen von König Foltest wird Stadtvogt Velerad jeden belohnen, der fünf Graveir töten kann. Als Beweis sollen ihre Gebeine abgeliefert werden.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Graveirknochen Graveirknochen Graveirknochen Graveirknochen Graveirknochen

Die Stadt Vizima plagt ein Problem. Graveire lassen die Toten auf dem Friedhof nicht in Frieden ruhen. Im Namen von König Foltest ist der Stadtvogt Velerad bevollmächtigt jenem wagemutigen Mann oder Ungeheuerjäger eine Belohnung zu zahlen, die Graveire erlegen. Als Beweis für fünf getötete Kreaturen müssen dem Stadtvogt fünf Graveirknochen vorgelegt werden.

Graveire treiben sich in der Gruft und in den Kloaken von Vizima herum.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um diese Quest abschließen zu können, muss Geralt einen Ungeheuer-Eintrag über Graveire in seinem Tagebuch haben.

Phasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Graveirknochen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Velerad machte einen Anschlag, demzufolge er jeden bezahlen wird, der fünf Graveir tötet. Er wird ihre Knochen als Beweis akzeptieren. Ich muss 5 Graveir für Velerad töten.

Die Beute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich habe 5 Graveirknochen. Das sollte ausreichen, um die Belohnung von Velerad zu erhalten. Ich muss Velerad aufsuchen, um meine Belohnung zu erhalten.

Zahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Velerad bezahlte mich für das Töten von 5 Graveir. Ich habe die Belohnung für die Graveirknochen erhalten. (200 oren + 5000 XP)